Google Website Translator Gadget

Sonntag, 23. November 2014

Nicht mehr lange...

und dann ist schon wieder Weihnachten... Wahnsinn, wie die Zeit rennt...

Dafür waren mein Herzensmann und ich auch sehr fleißig in letzter Zeit und haben den Shop weiter gefüllt.
Ich freue mich immer darüber, was aus alten Teilchen entsteht.
:o)




Zum Beispiel sah dieses Tischchen vorher so aus...

 
 Lange hatte ich keine Ahnung, wie ich das aufarbeiten und die häßlichen Fliesen entfernen soll, bis ich ein Bild (leider weiß ich nicht mehr wo) gesehen habe und wußte, wie es fertig aussehen soll. 

Ein weiteres Hängeregal ist auch fertig geworden.

  


Und ein kleines Kästchen...




Und zu guter letzt noch das kleine Tablett.
Mir gefällt es richtig und gut und ich überlege noch, ob ich mich davor trennen kann... ;o)




Zum Schluß noch von Herzen Danke für eure sooo lieben Worte zum letzten Post! 
Das hat mir wirklich viel bedeutet. 

Morgen fange ich mit der Weihnachtsdeko an. Ich warte immer den Ewigkeitssonntag ab, wie meine Mama und meine Oma schon.

Habt einen feinen Sonntag!


Sonntag, 9. November 2014

Sonntag

Hallo Ihr Lieben,

lieben Dank an diejenigen, die sich Sorgen machen.
Es geht mir gut!
Mir ist nur derzeit die Lust am Bloggen vergangen. 

Vielleicht sollte ich mir dämliche anonyme Kommentare nicht zu Herzen nehmen, aber es nervt mich doch irgendwie.

Dumm nur, wenn man auch einen Verdacht hat, wer es ist, nur diejenige viel zu feige ist öffentlich zu kommentieren und ihren "Unmut" kundzutun. 
Ich verstehe diese Menschen nicht...
Zumal sie doch alles zu haben scheinen, was sie wollen???

Naja. Egal. Ich habe jetzt jedenfalls die Kommentarfunktion für anonyme Kommentare ausgestellt und hoffe, diejenigen, die ohne Blog jedoch immer von Herzen anonyme Kommentare schreiben, nehmen mir das nicht übel!
Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.

In meinem Wohnzimmer habe ich ein wenig umgeräumt und mir eine kleine Kaffeeecke "gebaut".
Wenn die Kinder wieder mal das Sofa und den Sessel belagern, setze ich mich an den kleinen 
Konsolentisch vom Flohmarkt neulich.
Die alte Lamellentür ist jetzt vom Boden auf den Tisch gewandert und eine wunderschöne Postkarte, die ich letzte Woche aus Paris mitgebracht habe, darf sie zieren.






 Ein bißchen versucht zu nähen, habe ich auch. 
Die allseits beliebten Tischsets. :o)


 


 Mein Herzensmann war auch wieder fleißig. 
Ich bin doch ziemlich stolz auf ihn, dass er so tolle Dinge kann. 
Er macht das Geflecht selbst. 
Das ist ne echte Fummelarbeit und ich bin wirklich beeindruckt, welch wunderschöne Muster entstehen. 
Gestrichen wird übrigens immer hier im Wohnzimmer auf dem Esstisch. :o)



Sonntag, 12. Oktober 2014

Flohmarktschätzchen

Hallo Ihr da draußen,

in letzter Zeit bekommt ihr irgendwie nur noch aufgearbeitete Schätze zu sehen... Aber wir hatten auch wirklich viel Glück in den letzten Wochen, sowohl auf dem Flohmarkt als auch auf dem Sperrmüll.
Von manchen Dingen habe ich nicht mal ein Vorher-Bild gemacht, weil der Lieblingsmann im 
Aufhübsch-Fieber war... ;o)

Wie zum Beispiel bei diesem Beistelltischchen, 
das hat er gefunden und sofort angefangen zu bearbeiten. 
Ich hab nur die Schubkästen auskleiden dürfen. ;o)




An der Stelle, wo das Tischchen auf dem Bild steht, steht aber schon ein anderes, das habe ich geweißelt... Und ein Vorher-Bild.
Das Schränkchen habe ich auf dem Hausflohmarkt gefunden, auf dem wir letzten Samstag waren.
So sah es aus. 


Und so sieht es jetzt aus. 

  


Die alte Schublade habe ich auch geschafft zu fotografieren, wie sie vorher aussah.

  

Ich habe aus ihr ein Regal mit kleinen Haken drin gebaut. 

 






Den Stuhl haben wir auch vom Hausflohmarkt. Er stand auf dem Dachboden und brauchte deshalb erst mal eine Dusche. 


Und so sieht er jetzt aus.

 
 
Nebenbei sind dann auch noch das Tablett und die Kiste fertig geworden.




Ein wenig sieht es langsam aus wie in einem Möbellager.
Ich habe auch erst mal ein "Möbelaufnahmeverbot" verhängt
 :o)