Google Website Translator Gadget

Freitag, 3. September 2010

Herbstlicher Morgen

Guten Morgen Ihr Lieben,

nach einem anstrengenden Nachmittag an dem wir Hannahs Kindergeburtstag gefeiert haben und einen großen Zank mit den Nachbarn hatten ("Hier wohnen Idioten..." hat man unter anderem zu uns gesagt), 
brauchte ich heute morgen mal ein bißchen was Schönes um mich wieder zu beruhigen...

Ich bin ein bißchen im herbstlich anmutenden Garten umher gewandert und hab ein paar Bilder gemacht.
Alles sieht so frisch aus. Der Nebel hing noch leicht in den Bäumen und auf den Blumen war Tau. 
Mittlerweile finde ich es herrlich!!!







Unsere einzigsten Äpfelchen nach einem radikalen Baumschnitt...


Ich versuche zwar mich nicht zu ärgern, aber es ist gar nicht so einfach... Mein Kopf singt "Lass die Leute reden..." Aber mein Blutdruck steigt schon, wenn ich nur an die nächste Begehnung denke... 
Naja, da müssen wir wohl jetzt durch.


Bis bald,
Eure Juliane

Kommentare:

  1. Liebe Juliane,
    ärgere Dich nicht wegen der Nachbarn. Es gibt leider immer wieder Mensch, die vergessen haben, dass sie selbst mal Kinder waren oder hatten.

    Deine Beruhigungsbilder sind wunderschön.

    Ja, Tauschgeschäfte sind was wunderbares. Ich mag es sehr gerne. Das ist wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch Juliane...Kopf hoch....und wenn es keine weiter wichtigen Leute sind...guten tag und auf wiedersehen...laß dich nicht aufrauchen...schließ die tür zu deinem zuhause und wie du s richtig gemacht hast..genieße es und die natur,dann verfliegt es....aber beim nächsten mal...tja...wird schon...laß dich drücken..die colli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Juliane,
    ich musste gerade irgendwie an den Buchtitel "Von Idioten umzingelt" denken, vielleicht sind es ja die anderen ;O) - Ich kann deine Stimmung nachvollziehen, und ich leide bei so was auch mehr als es eigentlich wert ist. Kopf hoch (und icm schwäbische sagt man: wenn der Hals au dreckig isch) :O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Juliane,
    lass dir vom Nachbarn nicht die Laune verderben - dann hat er nämlich was er will.
    Ich hoffe, die Geburtstagsfeier war trotzdem schön und lustig. Die Hortensien in der Terrine sind wunderschön, auch deine Bilder vom Garten sind toll. Manchmal brauch man so kleine Auszeiten und wenn es nur ein paar Schritte im Garten sind.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Juliane,
    das mit Eueren Nachbarn tut mir leid, das ist sicher nicht gerade schön. Ich bin wirklich froh, dass wir mit unseren gut auskommen, denn Stress mit Nachbarn kann man nicht besonders gut ausweichen. Ich hoffe, es ist nicht zu schlimm. Es macht jedenfalls nicht den Eindruck, als wärt Ihr die Idioten ;-) Also Kopf hoch.
    Wir haben morgen noch Kindergeburtstag vor uns, hoffentlich regnet es nicht.
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juliane,
    du bist aber schnell.
    Ich schreibe dir gleich zurück.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Juliane,

    wie sind denn eure Nachbarnn drauf?!?! Und mit den Idioten haben sie sich selbst gemeint... bestimmt nicht euch! Lass dich nicht ärgern.... ich weiß es ist leicht gesagt... aber man wird ja wohl mal feiern dürfen! Deine Beruhigungsbilder sind sehr schön...
    Ich glaube ich mach mal eine Lektion mit bayrischen Schimpfwörtern... dann kannst du mal richtig loslegen über den Zaun hinweg:-))
    Laß dich nicht unterkriegen!!! Schönes Wochenende wünscht Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Juliane,

    oh je, was habt ihr denn für Nachbarn?? Und vor allem: Wie kommen die dazu, so etwas zu sagen? Lass Dich bitte nicht ärgern, ja? Ich drück Dich mal ganz feste und wünsch Dir ein sonniges Wochenende :o) Allerliebste Grüße, Angelina

    AntwortenLöschen
  9. Hier war auch mal Nachbarschaftsstreit (zum Glück nicht mit uns). Das ist leider weit verbreitet. Am besten nicht provozieren lassen...ich würd mich aber auch ärgern.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  10. hallöchen! bin das erste mal bei dir aber ich finde es hier wirklich schön! deine photos sind ganz zaubärhaft.
    ;0)

    AntwortenLöschen
  11. oh mann, manche nachbar könnten einem echt gestohlen bleiben...

    wir haben hier zum glück nur sehr nette nachbarn und die, die weniger nett sind, lassen uns einfach in ruhe *gg*

    aber sowas kann einem schon auf den magen schlagen, das versteh ich absolut!

    versuch trotzdem, dich nicht zu ärgern, ist nur schade um deine energie!!

    liebe grüße
    salma

    p.s. die fotos sind übrigens wunderhübsch :)

    AntwortenLöschen
  12. achja, nochwas: wie wäre es denn, wenn du euren komposthaufen am zaun zu den nachbarn platzieren würdest? ;-) *hehe*

    AntwortenLöschen
  13. Hej Juliane,

    das hättest Du ja auch gleich sagen können, dass Du Ihr Idioten seid. Komisch, dass wir das in der Blogger-Welt bislang noch gar nicht gemerkt haben. Hast Du Dich verstellt?

    Oder mag das an den seltsamen Nachbarn liegen, die Ihr habt?
    Tse, tse, tse...

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Du nun Bauchschmerzen hast, wenn Du nur daran denkst. Würde mir genauso gehen. Wie sagt man in der Hundewelt? Einfach ignorieren. Weggucken. UND der Klügere gibt nach.

    GGLG Katja

    P.S. ich komm selbst nicht drüber hinweg, dass ich ne Madonna habe...

    AntwortenLöschen
  14. Ach liebe Juliane, das tut mir so leid. Ich kann mir gut vorstellen, wie dir zu Mute ist. Der Verstand sagt egal, aber alles andere in einem grämt sich doch. Alle guten Ratschläge gehen ins Leere, da hilft nur die Zeit und dass man diese Bösen nicht mehr sehen muß. Was natürlich bei Nachbarn nicht so leicht zu umgehen ist.
    Ich wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende und das gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaz viel Gras über die Sache mit den Idioten wächst!!!

    Die Rosine

    Letztendlich hilft nur zu denken:
    Immer zweimal mehr wie du!!

    Geb mal ein:
    Streitende Tassen zu Weihnachten
    clipfish.de

    AntwortenLöschen
  15. Das tut mir aber leid! Wer sagt denn so etwas??? Und aus welchem Anlaß?
    Mit Nachbarn haben wir auch so unsere Erfahrungen. Deshalb bin ich froh, daß wir jetzt so geräumig wohnen - da ist der nächste Nachbar relativ weit weg und man kommt sich nicht so ins Gehege ;) Und muß auch nicht zwingend täglich aneinander vorbei ... aber soweit ich das bisher weiß, sind hier alle ganz nett. Ich kenn' es aber auch noch anders und da muß man sich tatsächlich immer einen inneren Ruck geben.

    Hi hi, ich mußte so über Katjas Kommentar lachen ...
    Wir mögen Dich und warum auch immer die das gesagt haben - mach Dir nicht so viel draus (ich weiß, das sagts ich so leicht) ...

    Deine Bilder sind hübsch, ganz besonders schön ist auch das Schild vom Gemüsegarten :-)

    Laß Dich mal drücken
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. ... und ich halte doch heute tatsächlich bei Ikea nach Dir Ausschau ;-) Da war ich nämlich um die Mittagszeit kurz ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Huhuuu mein liebes Julchen,
    hab grad mal ein bisserl bei dir nachgelesen und was seh ich denn da ???? Du hast mir einen Award verliehen :O))))))))))))))))))) Oh wie freu ich mich darüber und knuddle dich mal gaaaaaaanz fest.
    Werd ihn bei der nächsten Gelegenheit gleich mal abholen kommen :o)))

    Dein Bericht von den Nachbarn klingt aber so gar nicht gut meine Liebe aber es heißt ja nicht umsonst: Es kann der frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Also zeig ihnen am besten die kalte Schulter und lass dich nicht ärgern. Damit hat man meistens den besten Erfolg.

    Ich drück dich und schick gaaaanz viele liebe Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Juliane!

    Mir fiel auch sofort...Lass die Leute reden...ein. Und so solltest du wirklich denken. Ich weiss, dass ist leichter gesagt als getan. Aber solche Menschen sind es nicht Wert wegen ihnen Bauchschmerzen zu bekommen. Ich kann da Katja nur zustimmen: Wir hier haben nichts davon mitbekommen, dass du/ihr Idioten seid. Ganz im Gegenteil. Du bist ein aufmerksamer Mensch, sehr einfühlsam und lieb.

    Hier um mich herum wohnen auch ein paar Exemplare, die ich lieber nicht so gern sehen mag. Und ich versuche ihnen auch immer aus dem Weg zu gehen. Wir sind mit Abstand die jüngsten in unserer Nachbarschaft und leben noch dazu in einem kleinen Dorf. Ich möchte gar nicht wissen, was die hier alle so über uns denken. Immerhin machen wir so böse Dinge, wie Samstags einfach im Garten sitzen und nicht die Straße fegen...das geht ja gar nicht;)

    Ich wünsch dir von ganzem Herzen, dass du keine Bauchschmerzen mehr haben musst. Wenn dir dein Nachbar wieder dumm kommt, dann summ einfach leise vor dich hin: Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin...und lächel dabei:)

    Drück dich, Diana

    AntwortenLöschen
  19. Oh willkommen im Club.
    Bei uns wohnt auch eine "Dame " die hat Probleme
    mit Kindern ihr Standartsatz war immer, * Alles Asoziale und genauso Blöd wie ihre Blagen*
    Ich würdige die "Dame" seit ca.21 Jahren keines Blickes mehr. Nun sind meine Kinder Erwachsen und sie guckt immer und wartet förmlich auf einen Gruß.

    Aber *BLÖDE ASOZIALE* grüßen nie.
    Und mir geht es richtig gut dabei.

    Also ignorieren und " Lass die Leute reden!"

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  20. Deine Bilder sind klasse geworden Juliane und reg dich nicht auf :) Schönes Wochenende und liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  21. Grrrr ja, sowas nervt wirklich!!! Echt blöde... aber es gibt halt blöde Leute - und damit meine ich jetzt eure Nachbarn, ganz klar ! Sowas. Ja, man soll sich nicht aufregen, macht es aber doch, das kann ich gut nachvollziehen!
    Ich hoffe, Ihr hattet "trotzdem" einen schönen Kindergeburtstag!
    Las übrigens neulich, daß Du am 9. Mai Deinen 2. Geburtstag feierst - uff... ich war ohnehin etwas berührt, als ich die Kommentare da las und daß einige schon so ein "Erlebnis" hatten... Wie lange ist das bei Dir her und geht es Dir inzwischen wieder total gut??
    Viele liebe Grüße und nicht ärgern lassen...
    Ann

    AntwortenLöschen
  22. Huhu liebste Juliane,
    Nachbarschaftstreit ist immer doof aber versuch dich nicht zu dolle zu ärgern. Oftmals steckt nur Neid dahinter. Lass sie einfach links liegen. Es lohnt sich nicht zu ärgern.
    Ich wünsche dir ein herrlich sonniges Herbstwochenende und drück dich lieb.
    shino

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Juliane,
    Hach das tut mir so leid. Das ist ja soooo fies. Ich habe leider auch komische Nachbarn...keine Idioten nur weltfremde und sehr heilige ...sprich sehr fundamentalistische Christmenschen ;-))). Da kommt auch keine richtige Freude auf. Aber immer noch besser diese Nachbarn als Eure...das ist ja echt der Hammer...das würde ich nie über meine Nachbarn sagen.
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  24. Ach liebe Juliane, versuch nicht mehr dran zu denken, sie sind es nicht wert!!! Wahrscheinlich sind sie nur neidisch, haben wohl auch Grund dazu, sonst würden sie sich einfach mitfreuen ;O)
    Ich wünsch dir ein schönes ruhiges Wochenende, ..lass dir die Freude nicht nehmen...
    ganz ganz liebe Grüße
    Tini

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Juliane,
    es gibt Leute, die haben nichts bessers zu tun, als ständig das Haar in der Suppe zu suchen. Eigentlich sind das bemitleidenswerte Kreaturen. Lass Dich nicht ärgern.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Juliane,
    ich danke dir für deinen lieben Kommentar! Aber wie ich gerade gelesen habe, hast du ja auch ein paar Sorgen! Was sind das denn für unmögliche Nachbarn!!!! Kaum zu glauben, wie unverschämt die sind! Ich hoffe, deine Tochter konnte trotzdem einen schönen Kindergeburtstag feiern und ich gratuliere noch nachträglich ganz herzlich! Also Leute gibt`s... Ärgere dich nicht, manchmal spricht der pure neid aus solchen Menschen!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  27. liebe juliane!
    lass dir eins gesagt sein: wenn so idioten wohnen, dann will ich auch… und zwar allersofortigst… wann darf ich bei euch einziehen? (lächel)
    mach dir mal keine sorgen, das gibt nur unschöne falten. solche nachbarn kenne auch ich zur genüge… die gibt es überall und meist sind sie bloß neidisch auf ein leben, dass sie selbst nicht auf die reihe bekommen… ärgere dich also nicht - du hast doch uns (lieb über den kopf streichel)!
    und nun schicke ich dich in eine kuschelige nacht voller zauberhafter träume. allerliebste grüße und einen festen ans-herz-drück, bernadette.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Juliane,
    ich bin echt sprachlos - wie kann man nur so etwas sagen? Vor allem stelle ich mir die Situation für euch nicht ganz leicht vor, da man dem Nachbarn ja sicherlich nur bedingt aus dem Weg gehen kann.
    Ich wünsche dir alles Liebe und deiner Tochter alles Liebe nachträglich zu ihrem Geburtstag (vielleicht hatte sie ja sogar mit mir zusammen am Donnerstag Geburtstag?)
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Juliane...ins eine Ohr rein und andere wieder raus.. ..es lohnt sich nicht,sich über diese Nacbarn zu ärgern..das Leben ist so kurz...und es wird immer Menschen geben,die das noch nicht begriffen haben und zu einem Miteinander nicht fähig sind....jedenfalls sind deine Gartenbilder sehr schön.. genieße den Anblick ...Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Juliane,
    das Schildchen ist wunderschön. Und Lotta stimmt. Ich bin manchmal echt verpeilt.
    Ich hab dein Tauschpäckchen schon verpackt und schicke es gleich morgen früh los.
    Ich fange morgen wieder zu arbeiten an, eigentlich freu ich mich schon darauf, schöner ist es allerdings wenn auch die Schüler wieder da sind, aber das dauert ja noch eine Woche.
    Und reg dich nicht mehr auf, lass es einfach an die abprallen.
    Ich drück dich auch ganz fest.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Juliane, wir wohnen hier etwas abgelegen und ich wünsche mir manchmal, dass wir Nachbarn hätten, aber wenn ich dann von solchen höre wie bei euch, dann kann ich auch gut drauf verzichten.
    Lass dich nicht ärgern!!
    Das Sahnekännchen gibt es auch im Shop, du findest es unter Greengate Herbst/Winter 2010.
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Juliane,
    ach, lass sie doch reden.....
    und ja das Tablett ist vom Frank:o))Und das Gemüsegartenschildchen hab ich ja auch,lach.
    Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Juliane!
    Vielen Dank für Deine Kommentare. Puh, das war ja ganz schön heftig, was Du damals mitgemacht hast! Gott sei Dank ist es nochmal gut ausgegangen!! Das war sicher eine schwere Zeit, zumal noch mit 2 kleinen Kindern! Ich war auch etwas überrascht, wie viele dort bei dem Post von solchen Erlebnissen berichten konnten... uff!! Na, schön, daß Du da bist und man soll wirklich jeden Tag genießen...
    Ja, ich mag wirklich kein Plattdeutsch. In Hamburg wird ja teilweise auch plattdeutsch gesprochen. Aber überhaupt mag ich diese norddeutsche "Mundart" nicht so. So a la Dieter Bohlen oder... wer fällt mir noch ein, ach ja Jan Fedder usw. - brr - schüttel - nee, ich mag das nicht. Mir hört man zwar sicher auch an, daß ich aus dem Norden komme, aber ich spreche wohl schon "hochdeutsch"...
    Wo ich das noch gerade wieder in Sachen Nachbarn las: wir haben als direkte Nachbarn 2 pubertäre Jungs, das ist auch eine wahre Pracht...
    Viele liebe Grüße von ANn

    AntwortenLöschen
  34. Huhu meine Süsse.. hach was muss ich da lesen??? mensch... lass dich nicht ärgern du Liebe.. Ich habe heute einen bitterbösen Kommentar auf meinen Blog bekommen...... Ich wäre 65 Jahre alt und dass ich nicht ganz dicht sein kann bei Hansis Wanderung mitgemacht zu haben.. und und und.. die Seer mag ich ja auch... die wären auch total sch....
    Ach Juliane es gibt wirklich soooo böse Menschen.. bin heute auch ganz down... soll doch jeder machen was er meint oder????
    Ich freu mich auf jeden Fall narrisch von dir zu lesen und über dein Lädchen freu ich mich noch mehr.. da muß ich jetzt gleich mal gucken gehn... a dickes Busserl Susi

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Juliane,

    soll ich mal schauen, ob ich noch ein paar Baby Boos für Dich bekomme? Schick mir doch einfach eine Mail meineengel@gmx.de

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Juliane,
    ich habe die Ziehung kur in meiner Mittagspaue durchgeführt - da war die Glücksfee gerade greifbar -. Ich muss gestehen, dass ich dann die Fotos im Büro hochgeladen hab. Ich bin ja noch alleine und der Direktor hat auch nur ganz früh, kurz bei der Schule vorbeigeschaut.
    Es hat mir heute richtig Spaß gemacht wieder zu arbeiten , irgendwie brauch ich das geregelte.
    Aber jetzt freue ich mich schon auf deine Auslosung, ich drück mir die Daumen, und auf das Tauschpäckchen. Und auf Lottas Gesicht bzw. das ihrer Mama freu ich mich auch.
    Ich drück dich.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!