Google Website Translator Gadget

Mittwoch, 22. September 2010

Kürbissuppe, Pflaumenknödel und ein Stöckchen

Hallo Ihr Lieben,

jetzt, da die HOCH-zeit für Kürbisse ist, essen wir oft leckere Kürbissuppe.
Ich weiß, ihr habt schon oft welche in letzter Zeit im Bloggerland gesehen, aber ich wollte euch auch mal meine zeigen.
An unsere Kürbissuppe mache ich gern frischen Ingwer.  
Dazu ein frisch gebackenes Brötchen... Mmmh!

Die Suppe war die Vorspeise oder Hauptspeise und die Pflaumenknödel die Nachspeise. :o)

Ich mag den Herbst auch wegen der vielen Gemüse- und Obstsorten, die reif werden. :o)
Und Ihr????

Dann habe ich von Ann noch ein Bücher-Stöckchen zugeworfen bekommen.

Schnappe dir das erstbeste Buch, das mindestens 123 Seiten umfasst und sich grad in deiner unmittelbaren Nähe befindet.
•Schlage das Buch auf Seite 123 auf.
•Suche den 5. Satz auf Seite 123 und gib die nächsten 3 Sätze originalgetreu auf deinem Blog wieder.
•Wi
rf das Stöckchen weiter...

 also da steht...

"wer im Reichtum selbstsüchtig wird, tut dies aus Angst davor beides zu verlieren. Dabei kann er nicht wirklich glücklich sein. Er lebt in Angst, nicht in der Liebe."

(passt ja auch ein bißchen zur Thematik, die Andrella im letzten Post angesprochen hat...)
Diese weisen Sätze stehen im Buch "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr, falls das jemand kennt. Falls nicht, hier mal ein Bild:

So, nun soll ich das Stöckchen weiterwerfen,
ich mach´s wie Melissa... Also, Achtung, Tiefflieger...
Wer mag, kann es aufheben. Wer nicht, der nicht. ;o)

Bis bald,
Eure Juliane

PS. Wenn ihr mögt, poste ich auch die Rezepte... ????

Kommentare:

  1. Hallo,
    ja, gerne, Rezepte! Ich hab erstens gerade einen Kürbis gekauft und zweitens jetzt total Lust auf Pflaumenknödel. Das Buch klingt interessant.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Juliane,
    oh ja, immer her mit den Rezepten ;o) Das sieht ja alles soooo lecker aus.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Juliane! Ich liebe Kürbissuppe aucch so sehr, und Gott sein Dank auch meine Kids.(die wissen mitunter gar nicht, was da alles Gesundes so drin ist...!)An dem Rezept für Pflaumenknödel wäre ich schon sehr interessiert! Das Buch kenne ich auch! Alles Liebe bis bald Anja

    AntwortenLöschen
  4. liebe juliane,
    lecker sieht die kürbissuppe aus.habe heute auch kürbis gekauft.pflaumenknödel.....echt lecker.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Oh sieht das lecker aus ! Ich glaube morgen gibt es wieder Kürbissuppe bei mir. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juliane,
    Mmmh....da läuft mir ja glatt das Wasser im Munde zusammen...das sieht ja so was von lecker aus. Ui...ich muss ja in die Küche...einen Kürbis habe ich aber leider nicht ;-))
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Juliane,
    das Buch kannte ich nicht, das hört sich aber sehr interessant an. Der Satz auf Seite 123 ist doch echt vielversprechend, ich glaub das miss ich auch mal lesen.
    Dein Mittagessen - nur lecker - ich mag beides sehr gerne. Die Suppe hat eine ganz tolle leuchtende Farbe. Und über die Rezepte würd ich mich sehr freuen.
    Ich drück dich.
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Juliane,

    da bekommt man ja gleich Hunger... sooooooo lecker schaut dei Essen aus;-)) Ich liebe Zwetschgenknödel... hab ja österreichische Wurzeln... da kommt man an Mehlspeisen nicht vorbei;-))... das sieht man auch an meiner Figur... aber was solls... kann nicht jeder Claudia-Schiffer-Maße haben...
    Und du hast recht... genieß die Zeit die du nun hast zu Hause... bei dem Wetter momentan ist das ja auch gar nicht soooooo schwer;-)) Ich drück dir aber trotzdem die Daumen daß du irgendwann deinen Traumjob bekommst!!!
    Liebe Grüße schickt dir Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Juliane,ja ich liebe den Herbst mit seinen schönen Farben und Früchten.Keine andere Jahreszeit gibt uns soviel wie der Herbst.Da ich sehr gerne koche,liebe ich die Vielfalt an Gemüse und Obst.
    Liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Juliana,
    soll ich ehrlich sein??? Ich habe bisher nur vor Urzeiten mal ein Kürbisbrot gebacken, mehr noch nicht :0(((. Wenn ich aber Deine Kürbissuppe sehe, die sieht schon lecker aus :0))). Vielleicht sollte ich doch mal mehr aus dem Kürbis machen außer Deko :0))).
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Juliane,
    oh ja, die Rezepte kannst du sehr gern posten! Ich hab bisher noch nie Kürbissuppe gemacht, aber diesen Herbst will ich es unbedingt mal probieren, auch wenn mein Schatz keine Suppen mag;-)
    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar übrigens...bin ja ganz rot geworden;-)
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Juliane,
    mmmmmmh sieht das lecker aus. Ich würde mich sehr über die Rezepte freuen. Und weißt Du was, bei uns gab es heute auch Zwetschgenknödel, nach einem Rezept von Jade. Ich liebe Mehlspeisen!!!
    Hab einen wunderschönen Abend.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm Juliane dein Süppchen sieht lecker aus. Ich glaube ich muss auch mal wieder eine machen. Schönen Abend dir. liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  14. Ich muß grad sooooooooooooo kichern.. denn ich habe das Buch schon soooo oft gelesen.. witzig sind auch die anderen dazu.. kennst du die auch???? ist bei Dir schon mal ein Wunsch in Erfüllung gegangen???
    und daaanke für die tollen Rezepte.. herrlich!!!!!!!!! ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe juliane,du bist ja sicher auch noch wach...ich hoffe,dass sich berufsmäßig für dich neue Türen öffnen...und wünsche dir Zuversicht...Kürbissuppe hatten wir noch keine...die liegen alle zu Dekozwecken draussen rum!!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Hab zwar grad gefrühstückt, aber die Suppe lässt einem ja fast schon wieder das Wasser im Mund zusammenlaufen - und inspiriert mich grad fürs Abendessen ...
    Einen schönen Tag wünsch ich dir.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde mich auch über die Rezepte freuen.
    Die Suppe sieht lecker aus ich habe bisher nur Erfahrungen mit Hokaido, aber dafür ist die Suppe zu gelb.
    Ich bin sehr gespannt welchen Kürbis Du verwendest hast.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  18. Hallo meine Gute,

    ich hoffe Du kennst mich noch, mich treulose Tomate.

    Wie ich sehe hat sich auf Deinem Blog einiges getan. Hast alles so hübsch umdekoriert. Gefällt mir gut.
    Und richtig gut gefallen mir Deine leckeren Bilder. Besonders die Pflaumenknödel find ich ja zum Anbeissen.

    Sei ganz lieb gedrückt von mir

    Herzlichst Kathi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Juliane,
    oh ja, Kürbissuppe wird es auch bald bei uns geben. Mein Sohn liebt sie so. Er ist noch verrückter auf die Geschenke des Herbstes als ich. :-)
    Das Buch hatte ich auch mal, habe es dann ausgeliehen und nicht wieder zurückbekommen. Kein Wunder, wenn sich meine Wünsche nicht erfüllen! ;-)
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  20. Hej Juliane,

    nix mit Garten vorenthalten... Ich habe schon öfter Bilder von unserem Garten gemacht. Kannst ja mal gucken bei meinen Labels - 12 x schon.

    ;-)

    Aber danke für Dein Kompliment!!! Gartenarbeit machen wir eigentlich gerne.

    Wir haben auch schon Kürbissuppe gegessen dieses Jahr und neulich einen Kürbisauflauf, aber der war etwas fade.

    Die Idee mit dem Buch ist witzig. Von Deinem Buch habe ich schon öfter gehört, aber es noch nie gelesen. Dabei bin ich nach Hape Kerkelings Ausführungen in seinem Jakobswegbuch ein Universumsgläubiger... Hihi... und geht auch meistens gut mit den Wünschen.

    So, genug geplaudert. Hab es schön! Katja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Juliane,
    jetzt wäre mir Dein Post doch fast durch die Lappen gegangen...auch ich liebe Kürbissuppen und wered von Nachbarn immer damit versorgt...
    Du hast Recht....die Fülle der Ernte ist echt immer schön im Herbst, mag daas auch sehr ...
    Hab noch einen schönen , sonnige Tag,
    liebe Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Juliane!
    Das Buch habe ich auch... muß aber zu meiner Schande gestehen, daß ich es noch nicht gelesen habe.. Schäääm:((
    Werde ich aber demnächst nachholen:))
    Deine Fotos sind sooo toll geworden! Und alleine durchs kucken habe ich bestimmt schon wieder ein Kilo zugenommen...:)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag,
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  23. Meine liebe Juliane,
    hab noch gar nicht geschafft, dir zu antworten..
    Natürlich möchte ich das Rezept deiner Kürbissuppe,... du glaubst es vielleicht nicht, aber ich hab noch nie eine selbst gekocht...bis ich ein Rezept gefunden hab, war die Kürbiszeit längst vorbei ;O))
    Genieß das schöne Wetter:O))
    Drück dich mal ganz doll,
    Tini

    AntwortenLöschen
  24. oh das sieht sehr lecker aus!
    gegen rezepte hätte ich nix ;-)

    liebe grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Juliane, habe gerade das Bücherstöckchen von Katja aufgefangen... zuvor nahm sie es hier bei Dir mit... Eine schöööne Idee ♥ Dein Buch kenne ich auch, es ist ein guter Wegbegleiter :)

    Es ist schön hier bei Dir, zum Wohlfühlen...hier schaue ich nun öfter vorbei ♥

    Liebste Grüße zum Wochenende für Dich

    ♥lichst, woman

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen Juliane.
    Ja die Kürbiszeit hat uns wieder.Sieht ja lecker aus das Süppchen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  27. Oh ja Rezepte :-))) Das Süppchen sieht sooo lecker aus. Liebe Suppen! Schönes Wochenende,gglg Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Huhu mein liebes Julchen..
    der ist von House Doctor.. und ich lieeeeebe ihn.. ;O))) gggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Juliane,

    das hört sich ja sehr lecker an!
    Neulich hatten wir auch Kürbissuppe. Mein ältester Sohn und ich haben sie gemeinsam gekocht. Für so viel Personen wie bei uns ist es schön, wenn man gemeinsam kochen kann.
    Wir hatten sie mit Knoblauch und Curry. Mit Ingwer muß ich auch mal ausprobieren. Also gerne, wenn Du Dein Rezept posten magst. Hier liegen noch einige Kürbisse herum, die verarbeitet sein wollen. Nur der Vogel nicht, ich glaube, den kann man wohl nicht essen ? ?
    Hi hi, bei uns war die Suppe allerdings Hauptspeise. Das mag ich auch gern am Herbst, daß es da all das herrliche Obst und Gemüse gibt.Ich pflücke ja auch gern so manches in der Natur ...

    Dein Buch kenne ich nicht, der Satz ist aber sehr weise. Hätte so auch in der Bibel stehen können ...

    Mit dem Stöckchen - weiß ich eben nicht, wann ich wieder zum Posten komme - mal schauen ...

    Liebe Abendgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Jetzt weiß ich endlich, was ein Stöckchen ist, danke für die Erklärung!! Vg Elke

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Juliane,

    bin durch andere blogs auf dich aufmerksam geworden, und was seh ich gleich als ersten post: Kürbis und Zwetschken, yummi
    Kürbis gibts bei uns auch jetz oft, Gott sei Dank mag ihn mein Sohn auch gerne, naja und Mehlspeisen sind sowieso immer gut. Ich könnt mich davon ernähren, gibt ja soviel Auswahl :D
    Sende dir herzliche Grüße aus Wien, Rose

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Juliane,
    herzlichen Dank für Deine Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich hab mich sehr darüber gefreut!!!
    Ich habe bei 25 aufgefhört zu altern ;o)
    bei 26 wurde ich 25 A, bei 27 wurde ich 25 B, bei 28 wurde ich 25 C usw. :o)
    Hab einen wunderschönen Sonntag.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Juliane,
    Holger ist mein kleiner Bruder, er hat lauthals nach einem Geburtstagspost für sich verlangt :).
    Jetzt kommen nicht so schnell neue Geburtsagsposts dazu und deiner ist ja noch eine Weile hin *grins*.
    Wir waren heute kaum zuhause, ich bin soo müde und geh jetzt ins Bett. Ich schreibe dir Morgen eine Mail.
    Gute Nacht, drück dich und ganz liebe Grüße
    Silke
    P.S. Ich hab eben was bei dir bestellt, hab aber gelesen, dass du heute dawanda nicht öffnen kannst. Das Eilt auch nicht :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!