Google Website Translator Gadget

Dienstag, 8. Februar 2011

Flüssiges Schokotörtchen

Hallo Ihr Lieben,

erst mal möchte ich euch DANKE sagen für eure lieben Worte zur frischgestrichenen Küche!!!
Ich hab vergessen euch zu schreiben, dass ich (eigentlich) noch vor hab hinter der Bank eine Wandverkleidung anzubringen (wie es mir auch einige vorgeschlagen haben.)
Tja, da mein Schatz aber eher kein Handwerker ist und für solche Projekte laaaaaaange braucht, muss ich mich noch gedulden. Ich konnte aber die kleinen Dreckspatzpfötchen an der Wand beim besten Willen nicht mehr übersehen und darum MUSSTE ich streichen. :o)
Ich freu mich, dass es euch gefällt!!!

Am Sonntagnachmittag bin ich, auf der Suche nach einem Rezept für den Sonntagskuchen, 
bei Chefkoch.de auf folgendes Rezept gestoßen.

Saulecker - sag ich euch!


So, Ihr Lieben, wir haben Ferien und wollen jetzt einen Ausflug zum Schweden machen. 
Zum Glück LIEBEN meine drei das Smaland. *lach*
Habt einen schönen Tag!

Ich hoffe genauso sonnig, wie der gestrige, an dem ich die Bilder unten gemacht hab.
(vor sonnengelber Wo-Zi.Wand)
*kicher*



Bis bald!

PS: Wer möchte noch in den Lostopf ?????

Kommentare:

  1. oooooh, läuft da die Schoki so richtig raus? Schaut mehr als lecker aus *yummi*

    Bussi und Drücker, Angelina♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker!!!!!! Das werde ich sicher mal ausprobieren!
    Mein liebes Julchen... Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Ausflug zum Schweden!!!!
    Und hoffentlich kannst Du dann am Nachmittag die Sonnenstrahlen genießen!
    GGGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Julchen...hmmm, das hört sich aber wirklich total lecker an!
    Viel Spaß beim Schweden;-)
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker, oberlecker :-)

    Viel Spaß euch beim Schweden.
    Sonnige Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja superlecker aus, genau das Richtige für einen grauen Nachmittag. Bei uns ist es nämlich gar nicht so schön....obwohl, heute kann man die Sonne hin und wieder erahnen.
    Ach nee, muss ja arbeiten :o), na dann vielleicht morgen..

    Einen schönen "Schwedenausflug" und ganz liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm - hört sich gut an!! Danke für den Tip, und viel Spaß beim Schweden ... pass auf deinen Portemonaie-Inhalt auf ;-D

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Juliane ,
    die sehen ja soooo lecker aus da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen !!!
    Beim Schweden waren wir letzte Woche auch ... natürlich habe ich auch wieder was gefunden ;-)
    Liebe sonnige Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  8. Hej Julchen,

    so ein Schokotörtchen habe ich mal in einem Restaurant gegessen... das war unvergeßlich, deshalb werde ich das auch mal versuchen (als Nichtkoch....)

    Viel Spaß beim Schweden. Ich will zusehen, dass ich Samstag auch schnell noch hineinhusche, da ich in der Nähe bin.

    Du hast übrigens gut Daumen gedrückt: der Wunscherfüller hat mein Umbauprojekt abgesegnet *hüpf*

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, das klingt lecker!!! Ich hab neulich mal ein Souffle gemacht, das so gar nicht mein Geschmack war, daher freu ich mich immer über leckere Souffle-Rezepte!! Um Smaland hat mein Sohn immer einen RIESEN Bogen gemacht. Ich weiß bis heute nicht, warum, als Kind hätt mir das gefallen. Jetzt ist er schon zu groß dafür.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Juliane!
    Der Kuchen sieht ja wirklich zum Anbeissen aus, ich habe mir das Rezept gleich mal gespeichert. Ich backe zwar nicht oft, aber manchmal überkommt es mich doch ;-)
    Wir haben auch gelbe Wände im Wohnzimmer, aber das Gelb ist zum Glück so hell, dass es schon fast als Cremeton durchgeht. Als wir das Haus gebaut haben, wollte ich unbedingt farbige Wände (vor 6 Jahren kannte ich noch keine Blogs & Whiteliving). Und so kommt es, dass unser Schlafzimmer blaue und mein PC-Zimmer grüne Wände hat. Das würde ich heute sicher nicht mehr machen.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Schweden!!

    GLG Daniela

    PS: Natürlich bin ich nicht standhaft geblieben ;-)))

    AntwortenLöschen
  11. was eine Verführung!
    Danke für´s Rezept - und viel Spaß beim Schweden - ich bin auch total gerne dort-
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Oooiiii - das sieht aber köööööstlich aus.
    Das MUSS ich probieren!

    Danke fürs Teilen!


    Einen lieben Gruß sendet Dir
    Renaade

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Juliane,

    schön, dass es euch wieder so gut geht, dass ein Ausflug zum Schweden drinnen ist...machen wir auch immer in den Ferien...
    Und dein Kalorienbömbchen hört sich suuuperlecker an...wird notiert...
    Also dannn viel Freude beim Schweden und einen schönen Tag,

    lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Juliane...
    ganz toll sind deine Bilder. Und zum Schweden geh ich auch immer wieder gerne.

    GGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Der Schokikuchen hört sich verdammt lecker an. Der Kern war wirklich noch flüssig? Muss das Rezept mal ausprobieren, wäre ja super für den Valentinstag

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Juliane,
    das sieht aber sehr lecker aus.Ein toller Tipp!
    Oh,wie schön!Ihr fahrt zum Schweden.Da könnte ich mich auch für ein paar Tage einschließen lassen(lach)Ist doch super wenn deine Lieben auch so gerne dort sind.Dann kannst du es ja so richtig ausnutzen.Bin ja mal gespannt,was für Schätze du mitgebracht hast.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  17. ...lecker..lecker!!Schöne Bilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Danke für das Rezept, das hört sich ja ganz besonders lecker an!
    Hoffe Ihr hattet Spaß beim Schweden, da ziehts mich auch schon die ganze Zeit hin! Weil in der Nähe ein Bikershop (Radsport) ist und da mein Liebster hin will, sehe ich positiv in Richtung Schwedenbesuch!
    Von Herzen alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Julchen,
    so ein Rezept suche ich auch schon länger. Ich habe auch schon einige gefunden, war dann aber skeptisch, ob das so klappt. Aber jetzt habe ich ja ein "erprobtes" Rezept. :-)
    Das ist ja witzig, dass Du auch den Gedanken hattest, die Wand halb zu vertäfeln :-)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Einfach mal so zum Schweden fahren...
    ein Traum! Bei uns braucht es meistens eine wochenlange Vorplanung. ;-)

    Ich drück Dir die Daumen, daß Du Deine Wandverkleidung bald kriegst.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  21. Ich probiere dein Rezept auch mal aus, muß nur mal schaun welche Formen ich dazu nehmen kann.?
    Habe nämlich keine Souffleeförmchen. Ich hoffe du hattest viel Spaß beim Schweden. Können wir deine Errungenschaften blad auch sehen??
    VLG Bina

    AntwortenLöschen
  22. Mein liebes Julchen,
    wann streichst du denn das Wohnzimmer weiss????

    Schön, dass du die Idee mit der Holzverkleidung aufgreifst. Ein Tipp: Im Baumarkt schneiden sie dir die Bretter passend zu. Da musst du nur noch streichen, Latten an die Wand anbringen und die einzelnen Bretter anschrauben. Wenn die Vorarbeiten getan sind, geht es vielleicht bei deinem Liebling etwas schneller....
    Liebeste Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Juliane,

    das klingt ja nach einem interessanten Rezept - danke für den Tip!

    Mit meinem Mann geht es mir übrigens ähnlich - es dauert immer ein ganzes Weilchen, bis die (von mir) gewünschten Projekte dann auch mal in die Tat umgesetzt werden...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  24. Hmm, lecker!
    Dann viel Spaß beim Schweden!!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Juliane,
    ich habe auch noch ein gelbes Wohnzimmer, aber ab nächste Woche ist der Maler bei mir im Haus, der mir meine Türzargen neu lackiert. Mal sehen, vielleicht wird es aber auch noch ein bisschen mehr oder viel mehr. ;-)
    Übrigens finde ich die neue Schrift schön, nur irgendwie anstrengend zu lesen.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  26. Hallo ,
    ich bin neu im Bloggerland und gerade eben auf deinen wunderbaren Blog gestossen . Ich kann nur sagen .- wunderschön !!! - Die Präsentation deines Schokotörtchens einfach ein Traum und das Rezept hört sich sehr lecker an . Himmlisch - lecker
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!