Google Website Translator Gadget

Sonntag, 4. Dezember 2011

Bilder vom Stand.

Hallo Ihr Lieben,

danke für eure guten Wünsche!!! :o)
Gestern war ja nun meine Feuertaufe und ich bin um eine Erfahrung reicher...
Hmm, wie soll ich sagen. Besonders toll war´s nicht.
Erstens war der Stand draußen. *bibber*
Zwar unter einem Zelt aber nicht wirklich winddicht. 
Tja, wahrscheinlich lags am Wetter, dass wir alle (Standnachbarn inklusive) nicht so gut verkauft haben. 
Bis auf den Glühweinstand und den Fleischer, der Wurst verkauft hat, hat eigentlich keiner groß etwas von diesem Märktchen gehabt.
Schade!
Aber ihr wollt bestimmt mal Bilder sehen, oder?
Dann zeige ich euch mal welche:
die Tischdecke lag schon da.





Nun hoffe ich natürlich auf die nächste Woche. 
Das Gute ist: Ich brauche nicht mehr so viel vorbereiten. ;o)
Ich bin schlag-ko, da ich heute auch noch mit meinem Cousinchen einen Stand auf einem kirchlichen Weihnachtsmarkt hatte,
(wo ich mehr eingenommen hab als gestern OBWOHL ich nur Anhängerchen mit hatte *hihi*) und meine Große im Anschluß auch noch einen Musikschulauftritt.
Ich werde jetzt mit einem Gläschen Rotwein in die Wanne verschwinden und gucke nachher nochmal bei euch rein.
Habt einen kuschligen Abend!!!!

Kommentare:

  1. Schade, dass es nicht so gut lief!
    Ich hatte gestern auch einen Markt im Freien (mache ich um die Jahreszeit eigentlich nicht mehr) bei Regen. Er ging nur dreieinhalb Stunden. Für die kurze Zeit habe ich gut eingenommen. Ich hatte aber auch nicht viel erwartet.
    Wärme dich schön auf (warst du heute auch im Freien?) und genieße den Abend!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jule ;),

    das ist jetzt aber sehr schade, doch lass dich da bloß nicht unterkriegen. Dein Stand sah toll aus - mal abgesehen von dieser Tischdecke *lach*. Das wird schon noch, da bin ich mir gaaaanz sicher, bei all den tollen Sachen!!!!
    Erhol dich noch gut...hm, ein Glas Rotwein hätte ich jetzt auch gerne...und ich wünsch dir noch einen schönen 2. Adventsabend.
    Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hhmm also Deine Mitbringsel sahen super aus, daran kanns nun wirklich nicht gelegen haben ;) Ich hätt schön eingekauft bei Dir! Ach ja - nicht entmutigen lassen, die rennen Dir sicherlich noch die Bude ein!! Das mit dem Rotwein und Wanne hört sich klasse an - bei diesem Schmuddelwetter... Entspann schön - bis bald LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. ...Dein Stand ist echt schön...tut mir leid das es nicht so toll war...aber so ein Markt steht und fällt mit dem Wetter!!Ich hätte bestimmt was bei Dir gefunden!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Schade das es nicht so gut lief. Drück Dir für´s nächste Mal die Däumchen.

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juliane,

    an deinem Stand und deinen Sachen kann es nicht gelegen haben, denn der ist wirklich wunderschön.
    Dann drücke ich dir für den nächsten Markt schon mal die Daumen.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. ...och Mensch, das tut mir wirklich leid! Und verstehen kann ich es überhaupt nicht bei so bezaubernden Sachen!
    Ich wünsche dir eine ganz wunderbare 2. Adventwoche und schicke liebe Grüße.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Du Arme, das hört sich wirklich etwas frustrierend an!! Und das, obwohl Du so einen schönen Stand hattest. Für den nächsten Weihnachtsmarkt wünsche ich Dir mehr Glück!!!
    Und nun entspann Dich erst mal und genieß Deinen Rotwein!!!
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Juliane, ja ,ja die Sache mit de Markterfahrungen..
    Es is oft wirklich ganz schlecht einzuschätzen wie es läuft.Aber du kannst deine Schätze zumindest im Lädchen gut unterbringen, denn herzallerliebst sind die allemal.Auch wenn das deine heutige Kundschaft vielleicht nicht so sehr zu schätzen wusste.
    Nicht traurig sein, weitermachen...

    GGLG Astrid
    P.S. Eine schönes altes weißes Leintuch oder rotkarierte Bauernwäsche würde deine Schätze beim nächsten Stand vielleicht noch besser zur Geltung bringen...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jule,
    aller Anfang ist schwer, gib bitte nicht auf. Ich wohne zu weit weg, zu gern hätte ich mir sonst etwas bei dir gegönnt. Fürs nächste Mal ganz, ganz viel Erfolg.

    Herzliche Grüße
    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Juliane!
    Das ist irgendwie schade. Aber das fiel mir auch schon häufiger auf, dass auf Märkten solcher Art selbst von sehr schönen Ständen nicht so viel gekauft wurde. Am besten gehen immer die Fressbuden, das ist wohl so.
    Da drücke ich dir für das nächste Mal die Daumen!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Juliane,
    nicht entmutigen lassen!!!
    Ist leider manchmal so...und bei dem miesen Wetter haben alle ihre Hände tief in die Taschen gesteckt und rennen einmal ganz schnell über den Weihnachtsmarkt. Vielleicht kommt noch etwas hinterher. Und für nächste Woche drücke ich ganz feste die Daumen für richtig schön sonniges, knackigkaltes Wetter und Weihnachtsstimmung...Du wirst sehen, dann flutscht es. Deine Sachen sind so süß!!
    Ich grüße dich ganz ♥lich und wünsche Dir eine schöne Woche, Iris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Juliane,
    blöd, aber das nächste Mal klappts bestimmt super!!! Mich würd es auch mal so in den Fingern kribbeln mich auf einen Markt zu stellen, mal schauen, vielleicht im nächsten Jahr...
    Dickes Bussi
    Silvia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo du Liebe gestresste Maus!!
    Bei dem Wetter ist es auch keine Frage...da traut sich kaum einer vor die Tür. Beim nächsten Mal klappt es sicher besser - wenn auch das Wetter mitspielt. Deine Sachen sind allesamt wunderschön.
    Ich drück dich und wünsch dir eine wunderschöne 2. Adventswoche.
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  15. Oh jetzt habe ich extra noch darauf gewartet, ob Du heute noch postest und dabei von Deinem leergekauften Stand berichtest. Ach Mensch, so schade, der schöne Stand mit den feinen Julesachen. Ja, das Wetter war bei uns leider auch nicht sehr stimmungsvoll, eher schmuddelig und man will eigentlich gar nicht nach draußen. Ich war noch nicht auf einem einzigen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr. Aber nächstes Wochenende wird das was, und mit Deinem Stand bestimmt auch.
    Ein paar wärmende Grüße und eine feste Umarmung schickt
    MANU

    AntwortenLöschen
  16. Ach, wie schade. Aber an deinen zauberhaften Sachen kann es nicht gelegen haben. Leider haben die Besucher bei schlechtem Wetter oft keine Kauflaune aber einige haben sich vielleicht deinen Namen gemerkt & bestellen nun aus dem warmen Wohnzimmer!
    Einen schönen Start in die neue Woche &
    glG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Juliane,
    deine Sachen sehen echt toll aus...was aber blöd ist das nicht so viel gekauft wurde:0(
    Ich denke auch das es am Wetter lag,weilo wer geht bei dem Wetter,so wie es dieses Wochenende war raus:0)
    Bei dem nächsten Markt wird es bestimmt besser!
    Liebe Grüße
    von Christini

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Juliane,

    so schöne Sachen! Wie schade, dass es nicht so gut gelaufen ist. Hauptsache Du hast Dir nicht noch eine Erkältung eingefangen...

    Herzliche Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Schade, schade, dass es nicht so gut lief. Aber du siehst ja schon das Positive dran, dass du jetzt fürs nächste mal nicht so viel machen musst. Ist ja auch schon was.
    Hat halt nicht sollen sein mit den Schneeflocken! Die wären mir auch lieber als der blöde Regen. Ist so scheußlich nasskalt und ich friere dann selbst im mollig warmen Wohnzimmer.

    Ich habe mich heute Abend durch den Blog-Erstellungsdschungel gekämpft. Mein Hirn ist jetzt leer und ich bin total müde, aber ich habe es doch tatsächlich fast ohne Hilfe geschafft und den ersten Schritt gewagt. Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen, dich zu sehen!

    Hab einen guten Start in die neue Woche...
    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Juliane
    Oh, schad ist der Markt nicht so gelaufen. Aber vielleicht ja wirklich das nächste Mal.
    Auf jeden Fall kann ich dir nur ein Kompliment machen, hattest wunderschöne Sachen in deinem Angebot! Und hast recht, so kannst du es dir jetzt etwas ruhiger einrichten und die Zeit geniessen, ohne Hektik und nichts.
    Ich fahr ja am Freitag/Samstag auch auf einen Markt und ich mach mir überhaupt nichts vor von wegen Verkäufen. Oft ist es an Weihnachtsmärkten so, dass die Leute Stimmung einfangen wollen und das war es dann. Mal schaun.
    Dir wünsch ich beim nächsten Markt auf jeden Fall kauflustigere Kundschaft! Habs gut und eine richtig schöne Woche wünsch ich dir!
    Ida

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Juliane
    Ja, das Wetter macht leider nicht immer auf schön, wenn wir es uns wünschen...
    Ich hatte vor ein paar Jahren mal einen Stand und hab mir fast die Füsse abgefroren - kein Vergnügen...
    Ich wünsch dir für's nächste Mal gutes Wetter und gaaaaanz viele Kunden (die nicht nur gucken...)
    Hab eine schöne Woche

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  22. Juliane, wenn das Wetter nichts ist, dann bekommt selbst die wunderschönsten Sachen nicht an die Frau- leider. War dieses We auch auf einem normal sehr romantischen WEihnachtsmarkt, aber das Wetter war so schrecklich schlecht, dass keiner was gekauft hat. All die Verkäufer taten mir so leid. All die Liebe und die Vorfreude umsonst, gut dass du wenigstens am Tag darauf Umsatz machen konntest meine Liebe. Drücker an dich...LG Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Hej Julchen,

    wie schade... aber das sind wirklich die Erfahrungen, die wir sammeln "müssen"... aber für das Wetter kann ja keiner was. Und ich hab mir auch gesagt, dass ich bei Sturm und Regen auch kein Gast auf einem Weihnachtsmarkt wäre... uih... hier hagelt es gerade wieder... wenigstens etwas weiß draußen.

    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Katja

    P.S. das mit der Wanne und dem Wein hast Du Dir verdient - klingt gemütlich!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Juliane,

    beim nächsten Mal wirds bestimmt anders...ist echt total vom Wetter abhängig, finde ich....

    Schick dir ganz liebe Grüße und wünsch dir eine schöne Woche,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  25. An deinem Stand kann es aber nciht gelegen haben. Du hast so tolle Sachen gewerkelt.
    Die meisten schätzen selbstgemachtes wohl nicht mehr.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Juliane, echt schade, daß es bei Dir nicht so gut gelaufen ist. Ich hatte eigentlich Glück, es lief bei mir ganz gut am Weihnachtsmarkt. Allerdings war es recht kühl und windig und ich habe von 9.45 Uhr bis 21 Uhr, bis wir endlich alles wieder eingeräumt hatten, dort gestanden. Das war schon recht anstrengend. Vieles hatte ich selbstgemacht und es war schon Arbeit, zumal ich ja auch voll berufstätig bin. Ich weiß nicht, ob ich es nochmal machen würde. Mal schauen, wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück, wenn Du Deine Sachen nochmal anbietest. Übrigens Deine Deko auf dem Tisch mit dem weißen Tablett ist so süüüüß. Ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Juliane,

    es ist bedauerlich, dass der Markt nicht so erfolgreich war. Dabei hattest du alles so wunderbar hergerichtet. Manchmal spielen das Wetter und die Leute einfach nicht mit.

    Für den nächsten drücke ich die Daumen.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Juliane,
    auch ich hatte letzte Woche nicht viel Erfolg mit meinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt, was ich aber schon von mehreren quer durch Deutschland gehört habe. Eine Frau sagt zu mir: pah, Weihnachtskarten, wer schreibt denn noch Weihnachtskarten? Heute schreibt man doch SMS.
    Ich war richtig entsetzt über diese Aussage.
    Du hast deinen Stand so liebevoll gestaltet. Woran liegt das nur. Hat sich das Kaufverhalten der Leute so verändert?
    Ich drücke dir für den nächsten Markt beide Daumen.
    Sei lieb gegrüßt, Petra.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Juliane, ich finde deinen Markt sehr schön. Ich war auch auf einem Markt, bin aber sehr zufrieden mit der "Ausbeute". Mir geht es dabei aber auch ums dabeisein. Und jeder Markt ist anders.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem nächsten Markt, denn dein Stand ist super:-)))

    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  30. Das kann ich gar nicht verstehen - du hast so wundervolle Sachen - Banausen -

    ich drück die Daumen für den nächsten Markt -

    lg.Ruth

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Juliane,
    das tut mir echt leid, es ist schon ziemlich frustrierend! Und Du hast so schöne Sachen dabei gehabt! Manchmal ist der Wurm drin!
    Aber das nächste Mal wird es bestimmt besser!
    Ich drück Dir die Daumen!
    Liebste Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  32. Weil HEUTE dein Geburtstag ist, da hab ich mir gedacht, ich singe dir ein kleines Lied, wei dir das FREUDE macht! :-)

    Liebe Jule,

    allerherzlichsten Glückwunsch zu deinem Ehrentag und alles aaaaaaaaaaaalles Gute für mich für DICH!!!! :-) Lass dich heute feiern - es ist DEIN TAG!!!! :-)


    Gaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  33. Ja das Wetter macht uns momentan wohl überall zu schaffen. Leider! Dein Stand sah toll aus und du hast zauberhafte Sachen gewerkelt!! Wer weiß wie es nächstes Mal ist!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Jule,
    du hattest so schöne Sachen bei deinem Stand, ich kann immer gar nicht nachvollziehen, dass da niemand was kauft;) Bei meinem Stand am 1. Advent war es auch sehr windig, aber wenigstens hatten wir keinen Regen. Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Juliane,
    schade, daß Du Deinen Stand nicht hier auf dem Weihnachtsmarkt hast. Du hast sooo schöne Sachen. Wir haben hier immer den gleichen Kram, immer die gleichen Buden. Einfach langweilig!
    Nun noch zu was schönem, Du hattest Geburtstag? Ich wünsche Dir nachträglich alles, alles Liebe.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  36. DANKE, liebe Silke!!! :o) Ich freu mich so über deine Worte!!! Überhaupt freue ich mich immer, wenn du mir schreibst! :o)
    Ganz viele liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Juliane
    Ich kann mich meinen Vorgängerinnen nur anschliessen: an deinen hübschen Sachen kann es nicht gelegen haben und du hast den Stand so hübsch präsentiert! Ich denke eher, dass das kalte windige Wetter die Kauflust der Leute vertrieben hat! Kopf hoch - nächstes Mal wirds bestimmt besser!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  38. Ach Du Liebe,
    das kenne ich nur zu gut von meiner Schwester. Und dann wollen manche Leute sogar noch handeln, obwohl Handwerk nun mal seinen Preis hat - allein die vielen Stunden, die man daran arbeitet!
    Und überteuert ist sie ganz und gar nicht!

    Draußen ist es sicher auch nicht immer so angenehm, je nach Witterung.
    Zumindest konntest Du auf dem Weihnachtsmarkt dann noch mehr loswerden, da freue ich mich mit Dir! Deine Sachen sind doch so süß!

    Im allgemeinen ist der Trend aber leider so, daß viel geguckt, jedoch wenig gekauft wird.
    Man muß leider sagen, daß die meisten den großen Marken hinterherhecheln - das spürt man auch in unserer Stadt - ein schöner kleiner Laden nach dem anderen macht dicht und beherrschend sind dann hauptsächlich solche gigantischen Einkaufs-Schlösser, wie man es bei uns eigens erbaut hat zu Verkaufszwecken, die alle nennenswerten Labels von heute beherbergen.
    Es ist wirklich erstaunlich, daß der Mensch von heute solch einen Drang zur Massenware hat!

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!