Google Website Translator Gadget

Montag, 26. März 2012

Ein bißchen Osterdeko

Guten Morgen Ihr Lieben!

Das war so ein herrliches Wochenende, oder?
Wir waren am Samstag viel unterwegs und haben den Nachmittag gestern im Garten verbracht.

Nebenbei hab ich ein neues (welliges :o/) Deckchen fertig gehäkelt. Irgendwas mache ich wohl falsch. Hmm...


Heute gibts auch ein paar Bilder von meinen Ostersträußen.
Wir haben am Ende unseres Gartens einen großen Forsythienbusch, der ein bißchen über den Zaun gewuchert hat.
Unsere Gartennachbarin hat ihn kurzerhand zurückgeschnitten und uns die Reste über den Zaun geworfen, nett, oder???
So musste ich die angeschnitten Zweige mit rein nehmen. Und sie sind tatsächlich aufgeblüht.




Ein paar Kirschzweige hab ich auch geschnitten - heute schon blühen sie.
 

Hmm, den Schrank will ich auch noch weißen... Die Betonung liegt auf will...


Und das andere Wellendeckchen darf jetzt unter den Häschen und den Vergissmeinnicht wohnen. ;o)
Was habt ihr so gemacht???
Habt ihr - im Gegensatz zu uns - schon angegrillt?

Kommentare:

  1. Hallo Juliane,
    noch nicht angegrillt, aber Stempelkurs besucht und den hiesigen Osternestlesmarkt. Kannst du, wenn du magst, beides bei mir gucken.
    Nette Nachbarin hast du, ächt nett! Unser Herr Nachbar recht im Herbst immer sein Laub bei sich zusammen und macht mir einen hübschen Haufen in meinem Garten und meint, die kämen alle von unserem Apfelbaum! Ich lass den Haufen ímmer liegen und warte auf den nächsten Wind........grins.
    Tröste dich, ich kann auch nur Wellendeckchen. Keine Ahnung wie die flach gehen.

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ich find das deckchen schaut wellig richtig, richtig süß aus <3 da kannst du ruhig noch öfter was "falsch" machen wenn so was nettes bei rauskommt :)

    lieste grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ah die süßen Nachbarn;-)))) Sooo chöne Sträuschen hast Du jetzt daheim liebes Julchen:-)) man sieht der Frühling ist da!:-))) Jiiipi!
    Wir waren wie immer auf Flohmärkten;-)) Hab eine tolle Woche!!:-)

    LLLLg Syl

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder,ich kann mich gar nicht satt sehen :-)))
    und wenn ich lese,was für nette Nachbarn Du doch hast....,da freut es mich besonders,dass Dein Sträußchen so schön blüht...,
    die Deckchen sind bei mir anfangs auch wellig geworden,nun achte ich immer peinlich darauf,nicht zu viele Stäbchen pro Reihe aufzunehmen...,
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Jaaa, wir hatten auch ein traumhaftes Wochenende! Herrlich!!!
    Unser Kirschbaum ist leider zu klein, um Zweige zu schneiden :(
    Aber unser Flieder treibt schon herrlich aus..
    Ach, ich liebe den Frühling!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Juliane,
    nicht ärgern über die Nachbarn...einfach freuen über die schönen Zweige, die so toll blühen.
    Schöne Fotos hast Du da wieder eingestellt, gefällt mir alles sehr gut.
    Wir haben dieses Wochenende ganz viel im Garten gemacht, was aber nur ein kleiner Anfang war (seit über 20 Jahren ist in dem Garten nicht viel passiert außer Rasenmähen und Unkraut zupfen). Hat aber Spaß gemacht und wir hatten ein richtig schönes Wochenende. Angegrillt haben wir noch nicht.
    Liebe Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Juliane, hatte am Samstag Klassentreffen und es war richtig toll.
    Gestern wurde ein bißchen geweißelt. Davon werde ich noch berichten.
    Bei Dir sieht es schon österlich und frühlingsmäßig aus, richtig schön.
    Gegrillt haben wir noch nicht, da muß ich auch gestehen, wir sind nicht so große Grillfans. Wir essen zwar Fleisch, aber doch sehr wenig und daher ist grillen nicht so wichtig für uns. Aber auf das gemütliche Zusammensitzen draußen, darauf freue ich mich ganz doll.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht Dir Tina

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    also ich mag deine "Wellen"-Deckchen :) Ist doch auch mal was anderes. Auf jeden Fall hast du schöne Farben ausgesucht und sie passen gut zur restlichen Osterdeko.

    Scheinst auch sehr "nette" Nachbarn zu haben. Die wussten sicherlich, dass du die abgeschnittenen Zweige noch in die Wohnung stellen möchtest *g*
    Aber dennoch sieht es drinnen doch sehr schön aus, wenn sie erblühen. Forsitie möchte ich später in unserem Garten auch noch haben :)

    Wir haben noch nicht angegrillt da mein Schatz bis gestern krank im Bett lag. Aber wir haben uns gestern Nachmittag mal rausgetraut und auch draußen gegessen. Es scheint ihm auf jeden Fall gut zu gehen, denn heute ist er wieder zur Arbeit. Hat aber auch ab Mittwoch dann frei.
    Angrillen vielleicht nächstes Wochenende wenn es wieder schön wird?!

    LG und dir einen guten Start in die neue Woche.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Juliane ,
    ach was hast du aber eine aufmerksame Nachbarin - sie nahm dir doch glatt die Mühen ab , deine Zweige selbst zu schneiden - die Gute :)))
    Fein hast du es dir drinnen gemacht , ach und die Wellendeckchen gefallen mir sehr .
    Ich wünsche dir einen guten Start in eine herrliche☼ige Woche , ohne neuen Strauchschnitt von der Nachbarseite .
    mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Juliane,
    du hast aber nette Nachbarn, da geht s uns hier wirklich besser. Wir sind von Dreien eingekreist, die einen eine sehr nette Familie, wenn da wirklich unser Efeu mal rüberwächst, schneiden sie ihn eben zurück, aber alles sehr freundschaftlich, echt ok. Der Zweite mäht halt nur Rasen, das sie das Grundstück kaum nutzen, also wachsen die Ränder nach und nach zu uns rüber, da geh ich dann ab und an mal hin und entferne das, also kein Problem, totz allen auch noch sehr nett....doch der Dritte, die wohnen nicht hier im Ort, das Haus und die Scheune verfallen so langsam und der Garten verwildert, er mäht einmal im Jahr das Gras, Rasen kann man da nicht meht zu sagen, es liegen die Äste von den Bäumen und so mancher Unrat herum und wenn man was sagt, ist man noch der Dumme...Aber was solls...ich brauch meine Nerven für andere Dinge!!
    Deine Wellendeckchen gefallen mir auch, hab auch so eins, doch nun sind sie gerade, ich hatte beim Rand eine feste Masche zu häkeln vergessen.
    Ach so angegrillt haben wir am Samstag und gestern waren wir bei meinem Buder auf dem Geburtstag, heute hat meine Tochter und ich müsste eigentlich noch so einiges tun, doch da kam mir mein Laptop dazwischen....aber jetzt muss ich mich sputen.
    Wünsche dir einen schönen Tag, bis bald Christel

    AntwortenLöschen
  11. huhu liebe juliane,

    sehr "nett", muss ich schon sagen. so biste zu einem schönen blühenden frühjahrsstrauß gekommen :o)
    deine wellendeckchen müssen halt so sein! und ja die apothekerkommode schaut bestimmt noch schöner aus, wenn sie gestrichen ist. das schaffste schon, ist sich sicher

    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Juliane,
    ich hab gerade ein Kissen gehäkelt, das sieht so aus wie dein Deckchen. Nur bei mir ist es viel schlimmer. Das Oberteil ist total wellig und das Unterteil ist glatt. Ich hab noch keine Ahnung wie ich das zusammenhäkeln soll.
    Die Nachbarn sind ja wirklich nett. solche gibt es bei uns auch.
    Das Schränkchen könnt ich mir auch sehr gut in weiß vorstellen. Aber ich kenn das, ich will auch so viel machen, aber manchmal scheitert´s halt eben.
    Lg von Annette aus Bayern

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Juliane,
    deinen Blog habe ich leider erst vor ein paar Wochen entdeckt.
    Er ist sofort zu den Favoriten gewandert und wird morgens als erstes mit großer Spannung geöffnet :o) und ich LIIIIEEEBE ihn!!
    Du hast immer so entzückende Sachen stehen... Deine Deckchen gefallen mir auch gewellt sehr gut und ich bin ganz begeistert von eurem blauen Gartenhäuschen...
    Grillen wollten wir eigentlich kommenden Samstag, aber der April soll ja gleich am Anfang mit seinen Launen zuschlagen. Also mal schauen...

    Ganz liebe und entzückte Grüße
    Die Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vicky!!!
      Ich bin ganz rot im Gesicht und freue mich sooo sehr über deine Worte!!! Danke!!! ♥ :o)))
      Wir werden am Samstag auf einer runden Geburtstagsparty erwartet und darum wird's auch da nix mit dem Grillen, aber wenn du sagst, dass der April mit seinen Launen zuschlagen soll, ist das auch nicht schlimm... ;o)
      Ich freue mich, wenn du mir mal wieder schreibst!!!
      Ganz liebe Grüße an dich!

      Löschen
  14. Hallo liebes Julchen, du hast ja "nette" Nachbarn, sie wusste wahrscheinlich vor dir ;), dass du gerne ein paar Zweige drinnen dekorieren wolltest. Deine Deko mag ich sehr, liebe die Zweige im Frühjahr und deine welligen Deckchen sind einfach knuffig schön. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. ..ui, habe viel gearbeitet, auch genossen, nur einen so tollen Osterstrauch habe ich noch nicht.
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Juliane,

    wir haben leider auch noch nicht angegrillt *schnief*, aber BAAAAAALD........

    Ich finde Deine welligen Häkeldeckchen ganz bezaubernd. Sieht total hübsch aus, auch wie Du sie dekoriert hast.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.

    XoXo Ilona

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Juliane
    solche "netten" Nachbarn gibts überall - aber sie hat dir wenigstens Arbeit abgenommen! Ist doch auch schon was, oder? und auf keinen Fall ärgern - diese Energie brauchst du für viel schöneres! Gerade weil sie wellen, finde ich deine Deckchen so schön - sie sind doch super herzig!
    einen schönen Frühlingstag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  18. Liebe juliane,

    oh was für hübsche Zweige !!! Ist ja nett vom Nachbarn...und wir haben auch noch nicht gegrillt...ich komm ja kaum hinterher mit dem Winterbeseitigen draußen....
    Ganz hübsch auch seinen Wellendeckchen !!!

    Schick` dir viele supersonnige Grüße,

    SAnne

    AntwortenLöschen
  19. Wir waren auf einem frühlingsmarkt und haben auch angegrillt. Leider, war ich nicht so schön kreativ wie du. Aber diese Woche... :-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Juliane,

    jetzt im Frühling ist im Haus sogar gelb erlaubt, oder?! Denn alles Gelbe ist ja ein bisschen wie die Sonne.

    Hinsichtlich deines "Wellendeckchens" solltest du vielleicht beim Häkeln in den letzten Reihen die Zunahmen weglassen oder variieren. Ich vermute, dass die Wellen von zu viel Maschen in einer Runde entstehen. Das Problem hatte ich auch schon, da heißt es ausprobieren.

    Übrigens habe ich auch noch einen Apothekerschrank, der mich nicht mehr so gefällt. Ich lasse mich dann mal inspirieren, wie deiner nach Fertigstellung ausschaut.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Also ich finde die Wellendecke toll!!!
    Und deine anderen Fotos sind auch wieder genial.
    Wir haben übrigens am Samstag schon mal angegrillt, es war herrlich und lecker, so das erste Mal schmeckts ja besonders gut.
    Ganz liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Juliane,
    wie schön österlich es bei Dir ist...Hoffe, Du konntest heute auch die Sonne genießen. Wir waren bei dem tollen Wetter am Wochenende in Hamburg!!!
    Perfekt!! Aber somit wurde auch nicht "angegrillt"! Aber ich hoffe, dass Schöne Wetter hält an!! Hab eine gute Woche! Ulla

    AntwortenLöschen
  23. Schön hast du es bei Dir zu Hause gemacht und deine Wellendeckchen gefallen mir sehr. Deine kommode ist sehr schön und würde bestimmt auch sehr schön in Weiss aussehen!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir,

    Esther

    AntwortenLöschen
  24. Hallo......ach...was ein netter Nachbar........das würde mir nie im Leben einfallen.......danke für die hübschen Bilder.
    GLG
    Annelie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Juliane,
    Dein wellendeckchen sieht aber sehr niedlich aus, wenn Du allerdings keine Wellen möchtest nimm einfach weniger Maschen zu. Oder Du feuchtest es an spannst es dann um es danach vorsichtig zu dämpfen.
    Probiere es doch mal aus.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  26. Liebes Julchen,
    soooOOOOoooo schÖÖööööÖÖn ist Deine Oster-Deko!
    Ja und das Wetter war wirklich toll!
    Wir haben eine kleine Grill-Geburtstagsparty gemacht!
    Feuerkorb aufgestellt, es war herrlich!!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche & genieße das wundervolle Wetter!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Juliane, das Wetter war traumhaft.Samstag war ich zur Osterausstellung und abends haben wir gegrillt.
    Sonntag hab ich mir einen faulen Tag auf der Hollywooschaukel gemacht, denn die letzten Wochen waren schon sehr anstrengend.
    Werde jetzt nur noch ein paar Bestellungen ab arbeiten ,und dann werde ich auch endlich mal wieder was für mich machen.
    Deine Osterdeko ist sooo schön , ich bin leider noch nicht dazu gekommen :(
    Ich wünsche dir eine tolle Woche und ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Juliane,
    ihr habt ja nette Nachbarn ;-)!
    Wir hatten auch ein super sonniges Wochenende. Samstag musste Simon mit mir shoppen fahren. Der Kleine braucht seine ersten Schuhe und gestern waren wir den ganzen Nachmittag im Tierpark.
    Wir haben auch noch nicht angegrillt. Wenn das Wetter so bleibt, wird das aber Mittwoch passieren. Dann wird Simon 1 und wir bekommen ganz viel Besuch!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  29. Liebes Julchen,
    es schaut wieder so schön frühlingshaft bei Dir aus!!! Was ich am Wochenende gemacht habe, hast Du ja schon gesehen :-))
    Das Problem mit den runden Häkeldeckchen kenne ich auch!! Nicht eins ist bis jetzt glatt geworden *dieHaarerauf*!!!
    Ganz ganz liebe Grüße und eine schöne Woche
    Domi

    AntwortenLöschen
  30. Hi Juliane,
    schöne Bilderlein :-) und mit den Forsythienzweigen ist ja eine tolle Idee. Wir haben auch so einen Busch im Garten. Also mir ist das erst am Wochenende aufgefallen, da das ja der erste Frühling in unserem Haus ist und unser Garten wie eine Wundertüte ist :-)
    Dann hol ich mir gleich mal ein paar Zweiglein rein.
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Weißt du was? Deine Wellendeckchen finde ich ganz wunderbar :o) Schaut doch viel luftiger aus, als wenn sie nur platt herum liegen würden ;o)

    Kleiner Nachteil an deinem Blog: Ich bekomme bei den ganzen PastellFarben ständig Hunger... :o)

    Egal! Ist schnuckischön bei dir :o)

    AntwortenLöschen
  32. Jaja, das mit den Wellen ist so ne Sache, gell. Die kommen bei mir auch ganz oft. Ich glaube, da hat man dann zu viele Maschen.....
    Deine Forsythienzweige schauen toll aus. Ich glaube, ich hole mir auch mal welche aus dem Garten ;) Leider habe ich keinen Kirschbaum. Unsere Nachbarn hatten mal einen und ich kann dir gar nicht sagen, wie schön der immer geblüht hat. Doch die, die, die "Rindviecher" ;), haben diesen tollen Baum einfach "entfernt"...grrrrrrr. Hat mich doch etwas geärgert. Es gibt halt viele, die die Schönheit der Natur nicht sehen oder schätzen...tstststs.
    Deine Deko schätze ich aber sehr ;))))
    Ganz viele liebe Grüße schickt dir die Nicole
    P.S. Und mit dem "ich WILL" kenne ich mich zuhause auch bestens aus *lach*

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Juliane,

    meine Osterdeko ist dieses Jahr sehr reduziert. Ich erfreue mich an den schönen Bildern auf den blogs. Nächstes Jahr wird wieder alles anders.

    Aber gegrillt haben wir schon, und zwar vor zwei Tagen hier in Dänemark, wo ich gerade bin.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  34. Liebes Julchen, herrlich Deine Sträuße, ein Dank an die nette Nachbarin, ;0))))
    Die Deckchen sind doch niedlich, als ob sie so sein sollen! Angebrüllt haben wir am Sonntag nach dem Fussballspiel meines Großen, hat wieder lecker geschmeckt, unser Opa ist Grillmeister.....
    Liebste sonnige Grüße von nebenan! (bin aber nicht die olle Nachbarin, grins...)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  35. Hab grad gelesen, dass ich "angebrüllt" habe, hihihi, ich meine natürlich angegrillt.....

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Juliane,

    ich finde die kleinen Deckchen auch mit Wellen ganz entzückend!

    Gegrillt haben wir noch nicht, aber viel Zeit draußen verbracht - das muss einfach sein.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Juliane,
    ich mag deine gewellten Deckchen sehr - sie sind wirklich schön -

    überhaupt die zarten Farben - sie tun so gut -

    es ist herrlich, frisches Grün und Blüten ins Haus zu holen - mit den Ästen hast du genauso Glück gehabt, wie ich vor einiger Zeit mit den abgeschnittenen Weidenkätzchen -

    das mit dem Schrank fände ich toll - werde demnächst Bilder einstellen von unserem Ungetüm -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebste Juliane, bei dir ist es alles wieder wunderschön anzusehen!!!!!
      Du dekoriest mit so viel Liebe und ich freu mich immer auf deine Posts!!!
      Da hast du aber eine "nette" Nachbarin,hab ich jedenfalls so verstanden....
      Ich laß dir ganz liebe Grüße da,Silke

      Löschen
  38. Liebe Juliane,
    nein,leider!!!!Wir haben auch noch nicht gegrillt.Ob wir die einzigen sind?Ich möchte auch,aber Morgen soll es wieder soo schlecht werden.
    Das Deckchen ist trotz Wellenrand sehr schön geworden und du hast so toll dekoriert.Mir gefallen die Fuchsien ganz wunderbar an dem tollen Platz.Der Strauß wirkt dort soooo toll!Kirschzweige finde ich auch zu schön!Habe mir heute ein paar vom Wochenmarkt geholt und bin schon richtig gespannt wie lange es dauert und sie ihre schönen Blüten zeigen.
    Ich grüße dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  39. JUliane, du bist und bleibst die Beste....was müsste ich schmunzeln....meine Häkelexemplare rund sehen ähnlich aus! ich kann und konnte mir nicht erklaeren weshalb, aber jetzt weiss ich, dass ich die Maschen zu sehr anziehe! naja, ich find es weiter nicht schlimm! Schien österlich sieht es jetzt schon bei die aus! LG an dich Tanja

    AntwortenLöschen
  40. Das mit den Forsythien ist ja nett! Zur Osterdeko bin ich noch gar nicht gekommen. Wahrscheinlich erst wieder auf den letzten Drücker. Einfach keine Zeit. Jetzt konnte ich Deinen Blog auch wieder in meine Leseliste eintragen. Die war leider defekt und ich mußte sie löschen. Aber da ich alle Kontakte gespeichert hatte, kann ich sie nach und nach ohnehin wieder eintragen.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  41. Hallo mein liebes Julchen,
    ist das nicht ein perfektes Datum heute um einen Kommentar zu schreiben ;)???
    Also dein Rüschendeckchen ist genauso wie es ist toll!!!...es sieht entzückend zu deiner Osterdeko aus und mach ruhig den fehler immer grins!!
    Bei den Forsythienzweigen weiss ich nicht was deine Nachbarin nun genau dachte, weg mit dem Gestrüpp oder die liebe Juliane braucht garantiert noch Osterzweige???
    Habe auch gerade gelesen wie dein Blog zu seinem Namen kam, so hübsch ähm der Name wie auch die Veilchenwiese, das muss ja ein herrlicher Duft sein, wenn Du in deinem wunderhübschen hellblauen Gartenhaus beim Kaffee draussen sitzt :))
    So hierbei handelt es sich NICHT um einen 1.sten Aprilscherzkommentar, sondern um meine höchstehrliche Meinung...nur das Du Bescheid weisst grins!!
    Hab noch einen schönen Sonntag (leider ist es hier recht kühl mit einem fast eisigen Wind, sodass der Tee auf dem Balkon nun drinnen stattfinden wird!) und sei ganz herzlich gegrüßt von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  42. Huhuuu süsses Julchen.. hach du hast soooooooooooo toll frühlingshaft dekoriert.. Bei dir ists einfach toll..
    Ich hoffe es geht dir gut???
    ich drück dich..
    Kuss kuss Suschen :o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!