Google Website Translator Gadget

Dienstag, 13. März 2012

Resteverwertung à la Ann und Häschen

Hallo Ihr Lieben!

Danke für eure lieben Kommentare zu meinem Kaffeekränzchen! :o)
Hab mich soo draüber gefreut! Und ja: Ostkaka ist sowas wie Käsekuchen. 

Meine Ranunkeln lassen seit gestern leider die Köpfchen hängen, aber ich habe es wie Ann gemacht und die Köpfchen abgeschnitten und in eine Terrine gesetzt (ein hübsches Eimerchen hatte ich nicht zur Hand.)



Gefällt mir gut und ich hab noch ein Weilchen etwas davon. :o)
Hmm, eigentlich wollte ich noch ein bißchen warten mit der Osterdeko, aber am Wochenende hat es in meinen Fingern gejuckt und ich musste ein paar neue Häschen sägen.
Dieses Mal ist es eine ganz Familie geworden. ;o)



Ich hab mir überlegt, dass sie sitzenbleiben dürfen. 
Das Doppeltöpfchen (oder wie ich das nennen soll... ) hab ich von der E*Family. 
Ich hab mir auch noch die süße Kanne dazu "geleistet".  *hihi*

Hmm, na und nu meine Gardinchen.
Ich krieg das immer noch nicht hin mit "Blende offen lassen" oder so... ;o)
Verstehe einer die Technik...
Darum ist das Bild nicht spektakulär, das Gardinchen aber eher auch nicht. Die ist wirklich ganz simpel... Aber weil so viele gefragt haben, hab ich trotzdem versucht ein Bild zu machen.


Ein Bild von der Deko ist mir nach wie vor nicht gelungen
Das sieht alles aus wie nicht Fisch und nicht Fleisch... 
Ich schwinge mich jetzt ins Auto und fahre einkaufen...
Habt einen schönen Tag!
I can't wait for spring... :o/

Kommentare:

  1. Das mit den Ranunkeln ist eine super Idee; manchmal lassen sie leider viel zu schnell die Köpfe hängen...

    Wünsch dir einen schönen Tag.
    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. ...das mache ich auch immer mit Ranunkeln!!
    Deine Häschen Familie ist echt süß..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jule, deine Ranunkelblüten in der Terrine find ich so süß! Ich liebe Ranunkeln und bin immer traurig, dass sie so schnell verblühen bzw. die Stiele so schnell abknicken. Deine Idee ist daher wirklich toll!

    Hab einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Juliane,

    schade, dass die Ranunkeln nicht so lange mitmachen. Doch in der Terrine schauen sie auch bezaubernd aus. Du hast so süße Osterdeko hingestellt, da kribbelt es bei mir noch mehr in den Fingern....

    Hab´ einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  5. In der Terrine sieht man sie noch besser. ;-)
    Wunderschön!

    Deine Gardine sieht übrigens sehr leicht aus. Passend zum Frühling.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Juliane,
    freue mich,daß du bei mir vorbei geschaut hast.Ja ich bin noch ganz neu,habe mich zwar schon vor einem Jahr angemeldet,aber dann nicht getraut,wegen der ganzen Technik.Mittlerweile klappt es schon jedesmal ein wenig besser.Deine gesägten Häschen sind super süß geworden,ich glaub ich fange auch mal ganz langsam mit der Osterdeko an.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juliane,
      die Ranunkeln sehen auch
      in dem hübschen Schüsselchen
      wunderschön aus!Mit dem Doppeltopf und der Kanne (ja,wo ist die denn?)habe ich auch geliebäugelt,aber ich habe dieses MAl das Gewächshäuschen noch bekommen,die sind ja immer soo schnell ausverkauft!!
      Und fleißig warst du auch wieder,die Häschenfamilie ist süß!!!!!!!!!!
      Ich schick dir liebe Grüße,
      Silke

      Löschen
  7. Liebe Juliane, danke für deine lieben Grüße. Süß sind deine Häschen geworden, ich bewundere dich, das du alles von Hand sägst. Ich habe die Nase voll vom sägen , schleifen und anmalen. Ich glaub ich brauch ein Päuschen:)
    Die Gardine sieht doch super aus. Ich muss auch die Tage ran, denn mein Sohn hat das Zimmer neu gestrichen bekommen und nun will er Gardinen in der passenden Farbe.
    Ich wünsche dir noch ne tolle Woche.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    also ich finde deine kleine Gardine total süß und schnuckelig :)
    Und deine Hasen erst, die sind zum verlieben.

    Wünsche dir viel Spaß beim einkaufen, dass du was schönes findest.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    die Gardine sieht niedlich aus. Ist dir gut gelungen. Ja, die Osterdeko muss jetzt schon sein. Ich bin noch am basteln.Klappt manchmal alles nicht so gut. Die Idee mit den Ranunkeln ist klasse. Muss ich mir merken, sobald meine das Köpfchen hängen lassen.

    einen schönen Tag
    lg christa

    AntwortenLöschen
  10. Oooh, die Häschen sind sooo süss!Ganz liebe Grüsse, Christl

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Juliane
    Die "geköpften" Ranunkeln sehen in der Supperterrine einfach zauberhaft aus - gefällt mir sehr gut. Auch deine Hasenfamlilie ist süss!!

    Liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Das sind aber liebe Häschen. Noch einen schönen Tag und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  13. Die Ranunkeln in der Schale sehen traumhaft aus!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine liebe,

    lange war ich nicht hier "schäm".

    Du bist ja schon voll bei der Osterdeko. Soweit hab ich s noch nicht geschafft. Hab noch eine stressige Woche. Aber am WE soll es Frühling werden dann gibts kein halten mehr.

    GGGLG Maria

    AntwortenLöschen
  15. Es ist sehr erbaulich, deine Fotos anzuschauen. Sieht alles so einladend aus! LG Grüße Margarethe

    AntwortenLöschen
  16. ....er kooooomt, und ich freu ich auch schon total !!!
    Das mit den Ranunkeln ist ja eine klasse Idee!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Juliane,
    also die Farben von Deinen Ranunkeln sind sooo toll und sie sehen in der Terrine wunderschön aus. Genauso wie Deine Häschenfamilie, total knuffig.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Juliane,

    die Gardinen sind so schlicht wie sie sind PERFEKT !!!
    Und das mit den Blütenköpfen mach` ich auch so, nur , dass unsere Katzen dann denken es wäre ihr Trinkwasser ...

    Schick dir liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Juliane ,

    suuuper Idee die Ranukelköpfe in eine Terrine geben und sie schwimmen lassen !
    Deine Hasenfamilie finde ich ganz süüüß und passen sehr gut auf das Tischchen !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Juliane,

    die Idee der Ranunkel-Restverwertung hat schon was. Mir fehlt da aber trotzdem ein wenig Grün. Ist halt Frühling, da gehört es dazu. Aber bald haben wir es ja wieder in Hülle und Fülle

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Deine Ranunkelblüten in der Terrine find ich so Toll, genauso wie deine Häschenfamilie!

    Liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Juliane, Deine Ranunkelblüten in dem schönen Schüsselchen sehen wirklich wunderhübsch aus. Deine Häschen sind sehr süß.
    Hab eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Juliane..ich habe mir heute auch Ranunkeln gekauft und sie im Haus verteilt..ich mag sie unheimlich gerne und die Blüten später ins Wasser zu legen ist eine sehr schöne Idee. Deine Hasen sind sehr schön geworden..LG Irene

    AntwortenLöschen
  24. Hast du schön gemacht Julchen....
    ich hab immer noch keine Ranunkeln...:/

    Drücki, Tini♥♥♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Juliane!!
    Die Hasen sehen sooo klasse aus!! Die Idee mit den Ranunkeblüten ist klasse! So hat man noch etwas länger was von den schönen Blüten. Wollte heute neue kaufen, gab aber leider nur ganz knallig orangene ... z.Z. nicht meine Farbe..Die Gardine ist hübsch. Ich finde es auch immer schwierig mit Gegenlicht zu knispen...Wie wunderbar gemütlich. Hab einen schönen Abend und viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  26. Die Ranunkeln sehen bei dir eigentlich noch schöner aus als bei mir! Schön! Die Sachen bei E. F. sah ich auch... mit der Kanne liebäugelte ich auch... aber brauche ich noch eine Kanne... nee, wohl nicht wirklich... Bald gibt es E.F. auch hier bei mir direkt in der Nähe. Die Hasen sind auch ganz süß! Danke auch noch für die Glückwünsche zu Tochters Geb.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Juliane,
    Die Ranunkeln sehen in der Terrine so wunderschön aus! Gut, dass sie den Kopf hängen lassen haben, sonst wärst du vielleicht nicht auf die Idee gekommen. Und die Hasenfamilie sieht auch klasse aus.
    Du hast wirklich ALLES aufgehoben? Meine Tochter geht momentan nur 2x die Woche in den Miniclub und ich müsste schon Garagen anmieten um alle Bastelarbeiten und Bilder aufzuheben!

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen liebe Juliane,
    wie schön es ausschaut mit den zarten Ranunkeln in der weißen Terrine.Gefällt mir seeehr und deine süßen Häschen(schwärm)
    sind sooo schnuckelig.Sehr schön finde ich auch die hübschen doppelten Töpfe.Hast du sie jetzt erst geholt?Sie sehen klasse aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  29. Deine Häschen sind sehr süß geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Juliane,

    die Häschenfamilie ist ja soooo süß!
    Und die Blumen in der Terrine mag ich auch sehr gerne, ich hebe die Köpfe auch oft noch ein Weilchen auf!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  31. Sie haben eine wunderbare Blog voller Inspiration, schöne Arrangements und perfekte Bilder ! Feinheit meiner Lieblingsfarben und ich bekam recht - wissen-was zu sagen, einfach nur Schönheit!!!Michaela

    AntwortenLöschen
  32. Liebes Julchen,
    Deine Hasenfamilie gefällt mir, und auch Die Ranunkelschale ist ein schöner Hingucker!
    Um die Tröpfchen und die Kanne bin ich auch schon geschlichen....
    Du hattest gefragt, ob ich den Namen auf die Tasche von Hand gestickt habe, Jaaa! Meine Näma hat kein Stickprogramm ;0(
    Liebste Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebes Julianchen ;)
    die Idee mit den Ranunkeln find ich super. Schade, dass ich die jetzt erst bei dir gesehen habe, sonst hätte ich das auch so gemacht.
    Deine Hasen sehen klasse aus und das auch noch selbstgesägt. Puhhhhhh ;)
    ....und deine kleine Gardine schaut einfach nur schön aus!
    Viele liebe Grüße schickt dir die Nicole
    P.S. Über die "Justin-Bieber-Gedenkfrisur" musste ich sehr lachen *gg*
    ...und der Grosse wird dieses Jahr 9.

    AntwortenLöschen
  34. hallo julchen,
    ganz süß die häschen und das gardinchen erst recht :o)

    schönen abend wünscht dir
    die dana

    AntwortenLöschen
  35. Liebes Julchen,
    was für eine tolle Idee, man hat von den Blümchen ja gleich noch viiiieeeel länger was!! Sehen wunderschön in der Terrine aus!!
    Süsse Gardine!!
    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  36. Deine Häschen sind ja soooo süß ♥

    GlG Jane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!