Google Website Translator Gadget

Montag, 16. Juli 2012

Mini - Gugel

Hallo Ihr Lieben,

also, ein klein wenig positives hat diese neue Situation ja doch für mich, 
ich hab hin und wieder mal kinderfrei und genieße die Stunden für mich ganz allein. 
(Nicht falsch verstehen!)
Letzte Woche hatte ich einen kinderfreien Nachmittag und da das Wetter so doof war, hab ich mir mein neues Mini-Gugel-Backbuch vorgenommen und hab welche gebacken und es mir nur für mich gemütlich gemacht.




 

Ein bißchen viel Teig war's dann doch, den Rest hab ich in kleine Backförmchen gegossen und gebacken. 
Auf die Idee die Förmchen selber zu basteln, hat mich Karolina vor längerem gebracht. :o)
Hat super funktioniert!


Hach. Ich hab den Nachmittag genossen. Ganz ohne schlechtes Gewissen! 
Und am nächsten Tag haben sich die Mäuse über kleine Küchlein in der Brotdose gefreut.
Also hatten wir alle was vom kinderfreien Nachmittag. ;o)

PS. Dass die Lantliv nicht mehr erscheint, habe ich nur durch den "Buschfunk" mitbekommen. Ich bin auch ganz traurig darüber. Aber offensichtlich wurde sie wohl auch in Schweden eingestellt. Leider... :o(

Kommentare:

  1. Julchen Schatz, das versteht doch jeder.....die Situation ist doof genug für alle, wenn aber jeder das Beste daraus acht, dann klappt es doch! Du hast toll gebacken, die Dinger duften quasi durch den PC Bildschirm? Lecker, ich hoffe es geht die richtig gut! Bussi an dich Süße! tanja

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen so putzig und lecker aus :o) Jam jam...
    Jeder genießt mal ein wenig Zeit für sich. Grade wenn man mehrere Kinder hat muss es sehr erholsam sein. Ist ja doch immer eine Menge zu tun. Ihr bekommt das schon alles hin...
    Hab kein schlechtes Gewissen wenn du es genießt!!

    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmhhh, die sehen aber lecker aus! Ich möchte auch so gerne noch ein Backset für die Minigugelhupfs haben, aber ich weiß gar nicht, wo ich das bekomme?!

    Zeit für sich muss auch mal sein, da muss man auch kein schlechtes Gewissen haben! :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja lecker aus !! :O)

    GLG, Claro

    AntwortenLöschen
  5. Ach.. du liebe...du musst doch kein schlechtes Gewissen haben!!!! Deine Kids profitieren doch letztlich auch von einer Mutter, die danach wunderbar ausgeglichen ist :-)
    Die Förmchen sind so wunderbar...hach...sieht alles so schön aus bei Dir!
    Liebste Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juliane,
    sie sei dir gegönnt, die freie Zeit....kann jede Mutter hin und wieder gebrauchen!!!
    Die Minigugl sehen soooo lecker aus!
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. huhu julchen,
    deine mini-küchlein könnt ich jetzt gard so wegschmatzen. sitz ich doch hier in meiner "gesetzl. mittagspause", und hab nur einen schnöden kaffee neben mir stehen.
    ich wünsch dir was, julchen, alles alles liebe von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich sag immer: Mütter sind auch nur Menschen!!!!!!!!
    Du brauchst auch mal Zeit für Dich um den "Akku" wieder auf zu laden.
    Da profitieren doch alle von!
    Also hab bloß kein schlechtes Gewissen!

    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Juliane, ab und zu mal kinderfrei ist doch ganz nett. Ich hab gerade Ferien und mein Töchterchen logischerweise auch, wir genießen es zusammen und gammeln herum. Gestern waren wir i einer tollen Ausstellung und haben uns auch sonst noch zwei, drei schöne Ausflüge vorgenommen!
    Viele liebe Grüße
    Jule aus "9B"

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Juliane, die sehen zum Anbeissen aus ! Schön das Du Deinen " freien " Nachmittag genießen konntest. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Juliane,
    die sind ja süüüüß. Sehen sehr lecker aus. Ich finde, es gibt auch gar keinen Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben. Genieß die kinderfreie Zeit. Alles, was Du schönes für Dich tust, kann nur gut sein.
    Ganz liebe Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wie niedlich! Das Buch und die Backform warten hier auch schon seit Wochen auf Zeit und Nerven meinerseits für ihren Einsatz ... Und dass du den freien Nachmittag, der sich zwar aus nicht so tollen Anlass ergeben hat, genießen kannst, versteht sicher jede Mutter, der solche Nachmittage (zum Glück ;-) ) nicht vergönnt sind. Mach einfach das Beste draus!

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Julia, so machst du es richtig, immer wieder mal ein bisschen Zeit für dich und diese genießen! Die Gugelhüpfchen sind ja sooo süß. Gibt es da extra Bachformen? Sehen richtig lecker aus. Alles Liebe für dich....
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Deine Mini Gugel sehen so zum anbeißen aus, was würde ich nun alles dafür tun um einen davon zu haben. :o) Und die Backförmchen zum selber machen der absolute Hit. Ich gönne dir die Zeit ohne Kinder. Auch ich würde es mir hier und da doch mal gerne herbei wünschen. :o)

    Zauberhafte Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Juliane!
    Ich glaube hier versteht Dich keiner falsch sondern gönnt Dir nur die freien Stunden zum durchatmen und ein wenig Zeit für Dich! Die kleinen Gugls sind wirklich der Hit. Ich finde sie super und backe sie auch sehr gerne zu jeder Gelegenheit! Das mit der Landliv ist wirklich super schade...seufz! Hab einen schönen Abend und viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Juliane,

    die freie Zeit sei dir von ♥en gegönnt !!! Und so süß sind die Minis, ich schleiche noch um die Form...

    Schick dir ganz liebe Grüße und denk an dich!!!
    Danke für die Landlivinfo,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,

    deine Miniguggl sehen zum anbeißen aus :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  18. Schöööööööööööööööön. Es geht Dir gut, - und wenn nicht.. dann lass es Dir einfach gut gehen. Genieß die Zeit.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  19. Das sind ja herzallerliebste Küchlein. So eine Backform will ich auch!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Juliane,
    da hast du doch deinen freien Tag wunderbar genutzt. Deine Gugels sehen einfach leeeeecker aus und die Verpackung dazu ist einfach niedlich. Nette Idee!
    Sei gaaaanz lieb gegrüßt,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann mich auch genau an die Zeit zurück erinnern.
    Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen.
    Und nach dem ersten Wochenende,hatte ich das Gefühle mir ist mein eigenes Kind ganz fremd geworden.
    Aber nun nach fast 6 Jahren ist es ganz normal geworden,wenn Papawochenende ist.Und mal ehrlich in der Zeit kann man wirklich wieder was für sich machen.
    Lecker Kuchen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Juliane,

    schlimm genug, daß es meist erst einer Trennung Bedarf, daß sich auch Väter mal eine längere Zeit alleine mit den Kunden beschäftigen und die Mutter Zeit für sich alleine hat. Genieß es, du hast sicherlich eine höhere Belastung als vorher und brauchst das Auftanken.

    Mini-Gugl und andere Miniformen sind meine Leidenschaft geworden, wenn nur das lästige Einfüllen nicht wäre, grins.

    Hab's fein!

    Liebste Grüße, Claudia
    Ilmondodiselezione.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Juliane,
    es ist sehr schön,wenn du auch einmal Zeit für dich hast.Ich denke es ist sehr wichtig und es wird dir gut tun.Und wenn deine Süßen nach Hause kommen,dann hast du auch mal etwas Schönes für dich gemacht und die Kinder spüren es,wenn es der Mama gut geht.Es ist sicher ungewohnt,dass glaube ich dir gerne.
    Gaaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Juliane,
    ich denke du machst es genau richtig,daß du versuchst deine freie Zeit zu genießen und auch etwas für dich machst.
    Diese Minigugl können zur Sucht werden,mich hat sie schon gepackt.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  25. Liebes Julchen
    du machst das genau richtig!!!!
    liebste Grüße,
    Tini♥♥♥

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Juliane,
    das ist genau richtig und es sieht köstlich aus :o))
    GLG, Imke

    AntwortenLöschen
  27. Liebe JUliane,
    die sehen ja süß aus, da hätte ich wahrscheinlich Hemmungen reinzubeissen ;o)!Ich habe auch so eine kleine Form im Keller aber noch nie benutzt und wenn ich das jetzt bei dir so sehe....hm, die MUSS mal getestet werden ;o)!Alles Liebe für dich,Petra

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Juliane,
    diese freie Zeit brauchen Mütter einfach. Schade, wenn das während einer Ehe manchmal nicht so funktioniert. Aber Männer haben da nicht immer die Einsicht oder frau muß sie dazu "erziehen" *lach*.
    Deine Gugelhupfe sind total süß!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  29. Juliane, es freut mich so sehr zu lesen, dass es dir langsam besser geht und du mit der Situation langsam zurecht kommst!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  30. Mhhh...so ein kleines leckeres Etwas könnte mir auch grade schmecken...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Juliane,
    genau richtig! Schön, dass Du den freien Tag so genossen hast. Die Kids hatten sicher auch einen schönen Tag und am nächsten Morgen haben sich wieder alle auf die gemeinsame Zeit gefreut....
    Ich drück Dich und schicke Dir liebe Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Juliane,

    ich hab´irgendwo gelesen, dass Du heute kinderfrei hast? Ich wünsche Dir eine schöne Zeit mit vielen entspannenden und schönen Momenten.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe jule
    seh jetzt gerade erst deine leckeren kuechlein.komm hier nämlich auch.zu nix mehr.Du machst das genau richtig, dass du dir ab und zu Zeit für dich nimmst und schliesslich hat er es ja so gewollt;)
    Ich Freu mich, dass du die Foermchen ausprobiert hast.Sei lieb gegruesst von Karo

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Juliane,
    wollte Dir mal einen kleinen Gruß da lassen. Ich hoffe es geht Dir gut. Schön, das Du Deine kinderfreie Zeit genossen hast. Da konntest Du ja vielleicht ein bisschen Kraft "tanken".
    Mini-Gugel wollen wir heute auch backen (vorausgesetzt ich finde das Backbuch, ist irgendwie verschwunden).
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir
    Silke

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Juliane :-)
    das sieht aber toll aus :) und dass kinderfrei sein auch mal schön ist, versteh sogar ich (und ich hab noch keine) ;-) jedenfalls scheinst du deine Zeit sinnvoll genutzt zu haben :-) und wie immer: toll dekoriert!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  36. Das mit der Lantliv hab ich auch schon vor einer Woche festgestellt, ich Blitzmerker. Echt, auch in Schweden? Schade, ich fand sie toll, Vielleicht zu teuer.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!