Google Website Translator Gadget

Freitag, 12. Oktober 2012

Margaretenplätzchen

...waren schon immer meine Lieblingsplätzchen, wenn meine Mama sie gebacken hat.
Gestern hab ich sie nachgebacken (und sie schmecken FAST so gut, wie die von meiner Mama) 


 Am allerliebsten sind sie mir, wenn sie noch warm sind.

Wer mag: hier das Rezept.



Dazu eine heiße Tasse Milchkaffee mit Zimt auf dem Milchschaum (- schmeckt fast ein klitzekleines bißchen wie Advent...)



Habt Ihr eigentlich auch Lieblingsplätzchen???

Jetzt werde ich mal den allfreitäglichen Hausputz starten und freue mich gaaaaaaaaaanz doll auf mein Wochenende!!!
Habt es schön!!!

Bis bald!



Kommentare:

  1. Das ist jetzt gemein,
    ich kann sie fast riechen.
    Ich habe noch nicht gefrühstückt.
    Ich glaube ich muss auch mal wieder backen.
    Aber dann wollen meine Kinder immer mitmachen.
    Und das ergiebt eine heilose Schweinerei,
    und da muss ich mich immer erst seelisch drauf vorbereiten.
    Aber wenn das Wetter nicht besser wird,wir sollen ganz viel Regen bekommen,können wir das mal in Augenschein nehmen.
    Danke fürs Rezept.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  2. das sieht richtig heimelig aus. schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ...

    Na das nenn ich mal gemütlich!
    Die Plätzchen sehen aber lecker aus!!!
    Die werde ich mal versuchen, vielen Dank für das Rezept!

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Ooh die sehen ja total lecker aus!!
    Und der Greengate "Latte cup"! Ich liebe Greengate!

    Alles Liebe,
    Claro

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, die sehen lecker, die muss ich glatt nachbacken!
    Dann putz mal noch schön und schönes Wochenende!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juliane,
    oohh, die sehen aber wirklich lecker aus...Danke für das Rezept!
    Meine Lieblingsplätzchen sind zur Zeit die Erdnußbutter-Cookies von Rebecca von Verlockendes! Auch oberlecker!
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmm,
    da läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
    Ich esse Plätzchen lieber als dass ich sie backe. Aber das Rezept klingt so einfach, das werde ich wohl mal ausprobieren.
    Das Väschen mit den Margeriten ist ja allerliebst!

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Juliane,

    oh, die s ehen lecker aus !! Meine Lieblingsplätzchen kommen erst...Buttergebäck ( also weihnachtlich..) bin aber ehr der Rührkuchenfan / Muffinfan, ist ja noch weniger Arbeit...

    Wünsche dir ebenfalls ein ganz schöne Wochenende,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  9. yammi, yammi, das Rezept ist schon notiert. Die sehen super lecker aus, werde mich gleich an die Arbeit machen. Ich habe auch ein Lieblingsrezept für Kekse mit Haferflocken... Da könnte ich ja einen neuen Post draus machen...
    Hab es fein ♥liche Grüße Puschkalina

    AntwortenLöschen
  10. ...lecker...machs Dir schön gemütlich!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. hmmm legga, deine margaretchens :)
    meine lieblingsplätzchen heißen "vanillekipferl", schluck!

    schönes wochenende, julchen, und liebe grüße von
    der dana :o)

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, lecker! Ich mag am liebsten zitronenwölckchen.
    Mach es Dir schön und Putz nicht soviel!
    LG aus Berlin, bin für ein paar Tage hier, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Julchen,
    das sieht mal wieder sehr gemütlich bei dir aus.........
    Lecker Kekse!!!!!
    Gaaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße,Silke

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Julchen,
    die Plätzchen machen Lust auf's Nachbacken....gute Idee fürs Wochenende!
    Hab soeben meinen ersten Kürbis fertiggestellt, ja der Nächste wird bestimmt auch besser....
    Dir ein schönes Wochenende, allerliebste Grüsse Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    das sieht aber lecker aus, dann lass dir deine Plätzchen mal schmecken. Ein schönes Wochenende.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Juliane!
    Schade, jetzt hab ich schon gebacken! Das Rezept hört sich klasse an - werde es mir auf jedenfall merken!! Dein Päckchen ist unterwegs (Mittwochnachmittag ist mit dem Postauto davon gefahren und ich hoffe, es kommt morgen an!!!) Genieß Dein Wochenende und ganz viele liebe Ulla-Grüße!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  17. Huch, schon wieder was neues von Jule. Lecker, lecker, die Plätzchen sehen aus wie die Schwedenkekse, die ich so liebe. Die werden bestimmt mal nachgebacken. Was ich sonst noch gerne nasche? Ganz einefache gekaufte Vanille-Spritz-Kringel (liegen gerade neben mir) und die Vanille-Kipferl mit Dr. Oetg. Backmischung(schäm), neee die sind einfach die Besten und wurden von noch keinem Übertroffen - Ausprobieren lohnt sich, ganz bestimmt.
    Ja, dann noch ein schönes Wochenende meine Liebe und viele Gruße vom Waldstrumpf

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Juliane,

    Margaretenplätzchen hören sich so dänisch oder schwedisch an, und sehen sehr lecker aus. Zimt auf dem Milchschaum habe ich noch nie probiert. Aber den Geschmack von Zimt mag ich sehr.
    Danke für das Rezept. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  19. Yummi sehen die lecker aus! Ich habe die Schoko-Cookies am liebsten. :) Grüß dich lieb und schönes Wochenende, Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jule,
    mmmhhh das sieht ja schon wieder so lecker toll bei dir aus. Ich freue mich immer wenn ich einen Post aus dem Veilchengarten lesen und anschauen kann.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Alles Liebe wünscht dir Bina

    AntwortenLöschen
  21. Ohhh...liebe Jule.... das klingt lecker, die werden wir auf alle Fälle nachbacken! Wir lieben im Herbst... oder eigentlich immer: Schoko Cockies!
    Wenn ich das Problem mit meinem Speicherplatz im Griff habe, werd ich mal das Rezept posten! Bei uns gab`s heut Hefezopf ;O)! Danke für das Rezept und die tollen Bilder! Schönes, sonniges Wochenende mit gglG Annette!

    AntwortenLöschen
  22. Ein leckeres und unkompliziertes Rezept. Dankeschön. Ich mag Butterplätzchen mit wenig Zucker und viel Rosmarin. Schmecken oberlecker. Sehen auch super als Deko aus, wenn du Formen ausstichst, mit einem kleinem Loch oben versehen und mit Schleifenband z.B. am Fenster aufhängst...
    Grüße von der Doris.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Juliane, danke für das Rezept. Die Plätzchen sehen sooo lecker aus.
    Hoffe, es geht Dir gut. Deine Fotos sind auf jeden Fall immer so schön und ich freue mich immer, was von Dir zu lesen.
    Wünsche Dir noch einen schönene Sonntag. Ganz liebe Grüße sendet die Tina

    AntwortenLöschen
  24. Liebes Julchen,

    ich hab sie nachgebacken, deine Margaretenplätzchen. Mmmmhhhh lecker. Geht wirklich schnell und alle waren begeistert.
    Vielen Dank für das Rezept.

    Geniess den schönen sonnigen Herbstsonntag!

    Liebe Grüße, Birgit ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  25. Gemütlich schaut's aus!
    Ich schick dir liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Diese Plätzchen kannte ich noch nicht. Hört sich aber sehr lecker an. ;-)

    AntwortenLöschen
  27. Hört sich echt mmmhhh an!! Sieht auch sehr lecker aus.
    Danke fürs Rezept.
    Liebe,♥liche Grüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  28. Wir haben deine Plätzchen ebenfalls nachgebacken, super lecker.
    Schnell gebacken und super schnell gegessen.
    Naja, bei 10 Personen...
    Liebe Grüße von der Caosfamilie

    AntwortenLöschen
  29. Die sehen fein aus. Habe mir das Rezept notiert und morgen werden sie nachgebacken. Vielen dank
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  30. Mhhhh Plätzchen.... Lecker!!
    Ich mag gerne Vanillekipferl und Linzeraugen...

    Alles Liebe
    Tina
    www.apfelzimtcrumble.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!