Google Website Translator Gadget

Montag, 8. April 2013

Frühling?!?!

Tatsächlich, es sieht heute direkt nach einem Frühling aus - und das an einem ACHTEN April!!! 
Unglaublich!!!
Und schon fängt es an in den Fingern zu jucken und ich sehne mich nach (m)einem Garten.
In der neuen Wohnung habe ich nämlich weder Balkon noch Garten. 
So lange es kalt war, hat mich das nicht gestört, aber jetzt????
Ich bin ehrlich am Überlegen einen Schrebergarten zu pachten...

Heute habe ich jedenfalls ein paar Hornveilchen gekauft (guck, liebe Tanja, zwar keine "echten" aus dem Garten, aber immerhin Veilchen!)


Und jetzt, wo die Sonne scheint, erscheinen auch so manche Sorgen erträglich...




Und wenn ich die Sonnenstrahlen so auf dem Bild sehe, denke ich immer weiter... 
Ich brauche einen Garten????!!??? 
Hmm...

Genießt die Sonnenstrahlen!

PS. Die Platzdeckchen habe ich übrigens bei E*ay gekauft. 
Sie heißen "Cherry" und sind von Clayre&Ef - glaube ich... (liebe Silke).

Kommentare:

  1. Ja, das glaube ich, würde mir auch fehlen!! Ich hatte schon 5 verschieden Unterkünfte und mir war das immer wichtig, dass man raus kann! Aber auf der anderen Seite: macht auch viel Arbeit, so ein Garten!!!! Und Eure Wohnung sieht wirklich toll aus! Schrebergarten find eich keine schlechte Idee. Mein Freundin und meine Nachbarn hatte damals einen und ich habe diese Gärten geliebt!
    LG
    Tinka
    PS. Ich hab gerade eine Verlosung, finde, der Gewinn würde bei Dir gut reinpassen, vielleicht hast Du Lust mitzumachen?

    AntwortenLöschen
  2. ... du könntest ja zu mir kommen und meinen Garten auf Vordermann bringen????? ;-)

    Ne, war ein Scherz. Ich kann Dich gut verstehen. Aber die viele Zeit die Du jetzt über hast, kannste für viiiiiele andere schöne Dinge nutzen! Und das machst Du auch!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das tut mir leid! Ich kann dich sehr gut verstehen!
    Deine Bilder sind herrlich Sonnen durchflutet! Endlich ist er da!! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Tja, deine Gartengedanken kann ich gut verstehen! Ich hatte einen Schrebergarten und dies sehr genossen!!!
    Schön sieht's bei dir aus, nicht nur der wunderschönen Sonnenstrahlen wegen :) Sehr gemütlich. Ich hoffe fest, die Strahlen mögen (einige) deiner Sorgen kleiner erscheinen und schicke dir ganz liebe Grüsse und Gedanken,
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch es dir von Herzen, dass sich dein Wunsch nachdem eigenen Fleckchen Grün bald erfüllen wird!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jule,
    jaaaaaaa, es sieht seeehhhr nach Frühling aus!!!!!!
    Und ich LIEBE Deine Küche, hab ich das schon erwähnt??? Wahrscheinlich ca. 1537 Mal, oder? ;-)))
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julchen,
    als erstes würde mir ein Picknick im Grünen einfallen, wenn es jetzt endlich wärmer und schöner wird. Und dann finde ich die Idee mit dem Schrebergarten ganz toll. Mit kleiner Hütte drauf. Dann kann man da ganze Sonntage verbringen. Pflanzen, werkeln, grillen, gemütlich sitzen..........halt alles was man in einem Garten so machen kann!

    Und Hornveilchen auf dem Tisch sind ja schon mal ein Anfang!
    Bitte entschuldige, dass ich in der mail etwas taktlos und unüberlegt war!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Julchen,
    oh wie schön ein Post von dir!!!!!!!!!
    Hab ebend noch an dich gedacht.........
    Ich finde es so schön bei dir!!!!!!!!!!!!!!
    Ähem,aberMICH meinst du ja jetzt nicht
    wegen den Deckchen????
    Hab ja noch gar nichts gefragt.......
    Ich kann dich gut verstehen,dass dir dein Garten fehlt.....
    und ohne Balkon.........mhm,du schaffst das,
    wenn du es wirklich willst ,wirst du einen für euch finden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich drück dir die Daumen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jule,

    oh ja ich kann dich gut verstehen. Ein Garten würde mir auch fehlen.
    Auch wenn mein Gärtchen nur winzig klein ist, ist es doch wunderbar schon bei den ersten Sonnenstrahlen darin herum zu werkeln. Das mit dem Schrebergarten finde ich eine sehr gute Idee. Du wirst bestimmt etwas passendes finden.

    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jule,
    vermutlich ist die Sehnsucht nach einem Garten im Frühling am größten.
    Aber die Sonne lacht ja geradezu in Deine neue Wohnung und Deine Einrichtung sieht so fröhlich aus, vielleicht tröstet Dich das ein wenig. Deine kleinen grünen Akzente gefallen mir auch sehr!
    Wer weiß, was Frühling und Sommer doch noch so alles für Dich bereithalten.
    Ich hoffe und wünsche Dir von Herzen, dass es jede Menge Schönes ist!
    Liebe Grüße, Siret

    AntwortenLöschen
  11. Oh, liebe Jule, ich hab schon beim Ostereier einsammeln an deine schönen Ostereierbäumchen (Bilder)an dich gedacht und mich gefragt, ob du ein Gärtchen dabei hast! Das ist eine super Idee, mach dass, mit dem Schrebergarten, dann kommt ihr raus, die Kinder können sich austoben und du kannst dich ablenken! Sag, wenn du was hast, dann schick ich dir Blumensamen! Ich hab so viel selbst gezüchtet, letztes Jahr! Dicken Drücker und gglG Nette!

    AntwortenLöschen
  12. Die sonnendurchfluteten Bilder machen richtig dolle und noch mehr Lust auf wärmere Temperaturen.
    Bei uns hat heute tatsächlich auch immer wieder die Sonne hergelacht.
    Muß zugeben, dass auch ich die Gartenbesitzer bissal beneide, hat schon was, wenn man sich so richtig austoben kann mit Blumen und Pflanzen etc. Das Mindeste ist ein Balkon, den haben wir auch. Sonst würd ich buchstäblich eingehen.
    Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jule,
    dein sonnendurchfluteter Essplatz sieht wunderschön aus!
    Und deine Garten- oder wenisgtens Balkonsehnsucht kann ich sooo gut verstehen! Ich würde eingehen, wenn ich keins von beidem hätte!
    Gibt es denn Schrebergärten in deiner erreichbaren Nähe?
    Schrebergarten ist immer eine zweischneidige Sache, einerseits toll andererseits wenn er sehr weit weg vom Haus ist, sehr zeitaufwändig und man hat relativ wenig davon,. Zumindest wenn man familiär und beruflich noch eingebunden ist.
    Mal eben Abends noch ein bisschen raussetzen geht nicht.
    Mal eben ein halbes Stündchen was schaffen geht nicht.
    Mal eben zum Telefonieren raus gehen geht nicht.
    Entweder man zieht immer mit Sack und Pack und Anhang/Kindern zusammen dorthin, aber wenn Kinder größer werden/sind ist ihnen dort schnell langweilig oder aber die Kinder sind dann viel alleine zu Hause, wenn sie keine Lust haben mitzugehen.
    Ist echt eine schwierige Entscheidung, ich kenne das aus meiner Kindheit, meine Eltern hatten einen Schrebergarten und meine Schwester auch eine Zeit lang, war schon schwierig!
    Ich wünsch dir eine ganz gute Entscheidung!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jule ,
    ohn nun fehlt dir ein Balkon / Garten zum perfekten Glück ??? Kann ich gut verstehen , vielleicht findest du ja bald einen kleinen , schnuckeligen Garten . Solange holst du dir eben das Gartenleben mit hübschen Blumen in dein liebevolles ZUHAUSE . Schaut wunderschön bei dir aus .
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. ...schön sind Deine Bilder...sieht einfach alles noch schöner aus wenn die Sonne herrein scheint...mit dem Schrebergarten finde ich eine gute Idee wenn Dir der Garten fehlt...sonst pack Dir einen Picknick Korb ,pack Deine Lieben ein und fahr in den Park..so haben wir es früher gemacht...tun wir auch noch heute...auch wenn wir einen Garten haben...es macht immer so einen Spaß!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    mich hat es früher nie gestört, keinen Garten oder Balkon zu haben, aber seit wir in unserem Häuschen wohnen und einen Garten haben, kann ich es mir auch nicht mehr ohne vorstellen.
    Manchmal nervt die Arbeit, aber sehr oft doch freue ich mich über die anstehende Arbeit und die Ergebnisse erfreuen mich doch noch mehr :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Juliane,

    die Sehnsucht nach einem Garten kann ich verstehen. Ich bin froh, dass wir einen an unserem kleinen Häuschen haben. Sogar mein Mann freut sich schon auf die Zeit, darin zu werkeln.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Oh, ich verstehe die Gartensehnsucht! Vor allem, wenn man schon mal einen hatte. Wir haben einen Kleingarten gepachtet, praktischerweise liegt die Gartenanlage direkt vor unserm Haus. Sonst würde ich es nicht packen. Denn klar, immer mit dem halben Hausrat losziehen und das Ganze in Kinderschlaf- und -abholzeiten etc. zu integrieren, ist nicht immer einfach. So ist unser Garten trotz der Nähe nicht grad ein Muster an Pflege. ;-) Aber missen möchte ich ihn nicht. Wir haben schon mal hier und da nach einer größeren Wohnung geschaut, aber dafür unser Gärtchen aufgeben ... das wär dann doch zu traurig. Jetzt hoffen wir auszuhalten, bis wir uns ein ganz eigenes Gärtchen zulegen können, mit Haus drauf, wenns geht. ;-)
    Vielleicht findet sich ja was in deiner Nähe? Ich würde es dir wünschen, damit dir dein Garten nicht so fehlt. Man fühlt sich doch irgendwie "geerdet" auf so einem eigenen Fleckchen.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  19. Das mit dem Garten kann auch ich sehr gut verstehen, liebe Juliane.
    Ich war auch selten einmal ohne Garten, auch wenn wir schon viele Domizile bewohnten. Mal kleiner, mal größer, aber Garten.
    Ohne Balkon ist auch nicht so toll. Aber Du bist noch jung und da liegt alles noch drin.
    Liebe Grüße, alles Gute
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Huhu liebe Jule,
    zauberhaft schaut es bei dir aus. So schön hell und sonnig. :-) DAs dir der Garten / ein Garten fehlt kann ich verstehen, mmh Schrebergarten klingt gut. Oder bei schönem Wetter Körbchen packen, Decke und Kissen mitnehmen und nix wie ins Grüne. :-))) GGLG YVonne

    AntwortenLöschen
  21. hallo liebe jule,
    würdest du mir verraten von welcher Firma diese wunderschöne rosa Tasse ist?
    ich hab sie schon irgendwo im netz gesehen und find sie nicht wieder.
    erst bei dir auf deinen schönen blog. freue mich sehr über eine antwort,bin ein tassenjunkie

    liebe grüße sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich habe sie von einer gaaaaanz lieben Bloggerin geschenkt bekommen, aber ich weiß, dass sie sie hierher http://platzhirsch.gostorego.com/ hat. ;o)
      Liebe Grüße,
      Jule (die ebenfalls ein Tassenjunkie ist *kicher*)

      Löschen
    2. vielen lieben dank für die flotte antwort , werde gleich schauen ob es sie noch gibt sie sind sooooooooo schön herzliche grüße sabine

      Löschen
  22. Hhhmm...ja ein garten ist etwas Schönes.
    Kostet aber Zeit, Geld und Kraft.
    Gibt es vielleicht in eurer Nähe einen "Gemeinschaftsgarten"?
    Dort kann jeder gärtnern, sich mit anderen austauschen und...und...

    AntwortenLöschen
  23. Habe gerade ein Video dazu gefunden...

    http://www.youtube.com/watch?v=oUUlwm9tmNA

    AntwortenLöschen
  24. Hallo du Liebe!
    Ach ich kann Dich so! gut verstehen. Wie ich vor 5 Jahren. Hätte ich DIE perfekte Idee,ich würde sie Dir sofort erzählen.
    Mit vollstem Verständnis für Euch und ganz lieben Grüßen,Anke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo du Liebe!
    Ach ich kann Dich so! gut verstehen. Wie ich vor 5 Jahren. Hätte ich DIE perfekte Idee,ich würde sie Dir sofort erzählen.
    Mit vollstem Verständnis für Euch und ganz lieben Grüßen,Anke

    AntwortenLöschen
  26. Ich brauche dringend Sonnenstrahlen,heute ist es bei uns nebelig und es regnet wie im Herbst.Obwohl ich schon mal froh bin das es kein Schnee mehr gibt.
    Ich brauche meinen Garten,ohne ihn würde ich eingehen wie ein Pflänzchen ohne Wasser.Dafür bin ich zu sehr mit der Natur verbunden.Zeit und Arbeit macht ein Garten,aber daraus schöpfe ich wieder meine Energie für den Alltag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Julchen,
    was für schöne Bilder aus der Küche!
    die Sonne strahlt ja so richtig auf den
    Esstisch!
    Lieben Gruß
    Lia :)

    AntwortenLöschen
  28. Huhu!
    Ich hab gestern das erste Veilchen (kein Hornveilchen!) bei uns im Garten entdeckt!!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du da bist! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte!